Aktiendepot

HILFE! Aktien kaufen: wie geht das denn?

Wie, wo, wann und warum Aktien kaufen: 23 entscheidende Tipps für Anfänger!

Mit Aktien wollen Sie kein Geld verlieren, sondern Geld machen. Das klappt natürlich nur, wenn Sie wissen, wie, wo, wann und warum Sie Aktien kaufen!

Jetzt zu DEGIRO

Wie kaufe ich Aktien?“ ist eine oft gestellte Frage, zum Beispiel in Internet-Foren. Weil Aktien kompliziert sind, schaffen es viele nicht, die Frage einfach zu beantworten. Deswegen erklärt Ihnen die Aktiendepot-Redaktion alle Grundlagen rund um Aktien! Grundsätzlich kann die Geldanlage mit Aktien eine gute Idee sein. Der Handel ist dank Online-Brokern einfach und günstig. Ohne Wissen um Märkte und Unternehmen drohen aber Verluste. Es reicht also nicht zu wissen, wie das Aktien kaufen geht. Sie müssen auch wissen, welche Aktien Sie kaufen und wann Sie diese wieder verkaufen werden.

 

Vom Start weg im Bild: was sind Aktien eigentlich genau?

Mit dem Kauf von Aktien werden Sie Miteigentümer einer Aktiengesellschaft (z.B. AG). Dass bedeutet, Sie werden Miteigentümer eines Unternehmens! Jede Aktie ist also ein Wertpapier, in dem der Eigentumsanspruch in schriftlicher Form festgehalten (verbrieft) ist. Um sich als Aktionär direkt am Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmen zu beteiligen, reicht der Kauf einer einzigen Aktie:

  • Wenn die Geschäfte gut laufen, erhalten Sie eine Dividende als Gewinnbeteiligung
  • Wenn die Aktiengesellschaft Konkurs anmeldet geht, kann die Aktie wertlos werden

Als Aktionär können Sie auch indirekt von den Aktivitäten des Unternehmens profitieren und zwar über den Verkauf und Kauf von Aktien an den Börsen. Dort sorgen Angebot und Nachfrage nach einer Aktie für ständige Kursschwankungen beim Wertpapier. Früher waren Aktien auf Papier gedruckte Wertpapiere, heute gibt es im Prinzip nur noch digitale Wertpapiere. Aus dem Wertpapierdepot bei der Hausbank wurde deswegen ganz konsequent das Depot beim Online-Depot. Über ein solches Depot bei einer Bank oder einem Broker (Börsenmakler) können Aktien und andere Wertpapiere gekauft und verkauft werden. Dies geht allerdings nur während der Handelszeiten und wird als Trading oder Online-Trading bezeichnet.

Die ganz große Mehrzahl der Aktiengesellschaften in Deutschland ist übrigens gar nicht börsennotiert. Deswegen können Sie diese Aktien auch nicht über ein Aktiendepot handeln. Auch bei nicht börsennotierten AG gibt es natürlich Aktien, diese werden allerdings von wenigen Personen (z.B. Investoren, Gründern oder Mitarbeitern) gehalten und befinden sich nicht im StreubesitzBei den Grundlagen für das Kaufen von Aktien konzentrieren wir uns also auf die an Börsen und im Direkthandel verfügbaren Aktien.JETZT DEGIRO AKTIENDEPOT ERÖFFNEN UND ZU GÜNSTIGEN KONDITIONEN HANDELN: www.degiro.de

Diese Vorteile und Nachteile hat der Kauf von Aktien

Der Aktienhandel ist viel überschaubarer als der Devisenhandel oder der Handel mit Hebelprodukten. Aktien kaufen ist allerdings viel komplexer als eine rein passive Geldanlage in TagesgeldFestgeld oder in einer Fondspolice. Weil bei Aktien die Chance auf Rendite und die Risiken höher sind, hat die Redaktion von Aktiendepot.de für Sie die 5 entscheidenden Vorteile und Nachteile des Aktienkaufs gegenübergestellt.

Die Vorteile: 5 positive Eigenschaften von Aktien

  • Aktienkurse können steigen, dann sind Gewinne möglich, die Kurse steigen durch höhere Nachfrage nach einer Aktie
  • Mit Aktien lässt sich durch einmal kaufen immer wieder Geld verdienen, denn erfolgreiche Unternehmen schütten eine Dividende aus
  • Die richtige Aktie in ausreichender Menge kann Sie rein durch Abwarten reich machen, dies ist kein unseriöses Versprechen aus einem Börsenbrief, sondern Realität an den Aktienmärkten, die Zauberworte sind hier allerdings „richtig“ und „ausreichend“…
  • Aktien gehören zu den flexiblen Arten der Geldanlage, es gibt beispielsweise keine fixen Laufzeiten wie beim Festgeld, über die Börsen oder im Direkthandel können Aktien auf Wunsch meist auch schnell wieder verkauft werden
  • Die weltweiten Aktienmärkte sind gigantisch, für jeden Privatanleger findet sich dort die richtige Kombination aus Aktien und anderen Wertpapieren

Die Nachteile: 5 negative Eigenschaften von Aktien

  • Aktienkurse können steigen, dann sind Gewinne möglich, die Kurse sinken, wenn eine Aktie an den Märkten weniger nachgefragt wird
  • Renditen aus Aktien lassen sich trotz Dividende und steigenden Kursen nie fest einplanen, anders als andere Anlageformen (z.B. Anleihen oder Festgeld) werfen Aktien nämlich keine Zinsen ab
  • Die falsche Aktie zum falschen Zeitpunkt kann Ihr Kapital mit einem Aktienkauf vernichten, dies ist keine Schwarzmalerei, sondern Alltag für erfahrene Aktionäre, das Zauberwort ist hier „falsch“…
  • Aktien kaufen und Aktien verkaufen ist kein Selbstläufer, als Depot-Inhaber müssen Sie alle Entscheidungen treffen, der Online-Broker berät Sie meist nicht zu den Aktien selbst, sondern nur bei grundsätzlichen Fragen oder technischen Problemen
  • Je höhere Gewinne Sie mit Aktien machen, desto eher will das Finanzamt seinen Anteil, für die Gewinne aus Kapitalerträgen gibt es Freibeträge und die sogenannten Freistellungsaufträge, oberhalb dieser Grenzen wird die Abgeltungssteuer fällig.

Aktiendepot-Ratgeber: wichtige Grundlagen des Aktienhandels

Wo und wie Sie Aktien kaufen, ist schnell erklärt: Aktien kaufen Sie an der Börse oder im Direkthandel, für den aktiven Aktienhandel brauchen Sie also ein Aktiendepot! Nach diesem ersten Schritt, der Depoteröffnung, werden Sie schnell feststellen, dass es nicht sinnvoll ist, nur Aktien zu kaufen. Auch andere Wertpapiere sind interessant, einige sind sogar entscheidend, um erfolgreich mit Aktien zu handeln. Im zweiten Schritt müssen Sie deswegen für sich selbst festlegen, welches Anlageziel (Rendite) Sie erreichen wollen und wie viel Kapital Sie dafür brauchen. Aus diesen Daten ergibt sich dann ganz automatisch das für Sie passende Risiko-Profil.

Damit Ihre Aktien sprichwörtlich gut stehen, brauchen Sie eine gute Planung. Das ist der dritte und entscheidende Schritt beim Kauf von Aktien. Sie brauchen genügend Informationen zu den für Sie interessanten Wertpapieren und eine möglichst verlässliche Prognose zur künftigen Wertentwicklung. Folgende Ratgeber auf Aktiendepot.de helfen Ihnen bei der Planung und Informationsbeschaffung ganz sicher weiter:

Fundamentale Analyse: Guter Rat und kostenloses PDF!

Ohne Strategie im CFD-Trading werden Sie Geld verlieren!

Technische Analyse: Guter Rat und kostenloses PDF!

Sicherheit geht vor: Festverzinsliche Wertpapiere

Außerbörslicher Handel: Haben Sie schon Erfahrungen?

Der eigentliche Kauf von Aktien ist also erst der vierte Schritt! Dafür können Sie diesen Schritt mit Aktien – und anderen Wertpapieren – so oft wiederholen, wie Sie wollen.JETZT DEGIRO AKTIENDEPOT ERÖFFNEN UND ZU GÜNSTIGEN KONDITIONEN HANDELN: www.degiro.de

7 wichtige Hinweise für den Start mit dem eigenen Depot

Nachdem erste Hürden wie Depotvergleich und Depoteröffnung erfolgreich gemeistert sind, ist schon einiges geschafft. Das erfolgreiche Verkaufen und Kaufen von Aktien und anderen Wertpapieren bleibt trotzdem eine herausfordernde Sache. Nicht alle Online-Broker und Aktien-Webseiten helfen Ihnen hier wirklich weiter. Deswegen hat die Aktiendepot-Redaktion für Sie 7 wichtige Hinweise zusammengestellt. Wir hoffen, dass auf dieser Basis Ihr Handel mit Aktien besser funktioniert und wünschen Ihnen viel Erfolg beim Online-Trading!

  • Depotumzug in 60 Minuten: Aktiendepot.de hilft beim Umziehen! Sie haben schon ein Aktiendepot, sind aber mit dem Anbieter unzufrieden? Beim Anbieterwechsel und Depotumzug hilft Ihnen die Redaktion von Aktiendepot.de hier gerne weiter.
  • Günstige Depotgebühren: oft sträflich vernachlässigt! Dieses Thema betrifft vor allem Kleinanleger und Trading-Einsteiger, also alle Privatanleger mit vergleichsweise geringem Startkapital. Hier erfahren Sie was mit Ihren Gewinnen passieren kann, wenn Sie zu hohe Depotgebühren haben.
  • Aktiendepot ohne Mindesteinlage: das ist oft keine gute Idee! Eine Mindesteinlage, die vom Broker gefordert wird, ist keine Schikane, sondern hilft auch dem Anleger. Kleine Depotvolumen bergen nämlich besondere Gefahren. Hier erfahren Sie wie Sie auch mit wenig Startkapital einen guten Broker und den richtigen Ansatz für den Aktienkauf finden.
  • Börsen in Deutschland: Warum gibt es 11 deutsche Börsen? Wer nur die Börse Frankfurt aus den Nachrichten kennt, ist oft überrascht, wie viele Börsen es allein in Deutschland gibt. Es gibt beispielsweise interessante Regionalbörsen, Börsen für Warentermingeschäfte, Finanzderivate und sogar eine Energiebörse. In diesem Ratgeber erfahren Sie, warum es verschiedene Börsen in Deutschland gibt und welche Schwerpunkte dort jeweils im Wertpapierhandel gesetzt werden.
  • Sichere Aktien: Kann es so etwas überhaupt geben? Aktien bringen potentiell mehr Geld als Tagesgeld oder Festgeld. Der Kauf von Aktien kann allerdings auch verlustreich enden. Deswegen suchen auch Privatanleger händeringend nach sicheren Aktien. Hier erfahren Sie, ob es sichere Aktien wirklich gibt und wo man sie gegebenenfalls kaufen kann.
  • Außerbörslicher Handel: Haben Sie schon Erfahrungen? Für den Aktienhandel brauchen Sie zwingend einen Broker und einen Internetzugang. Um Aktien zu kaufen und zu verkaufen, brauchen Sie allerdings keine Börse, denn mittlerweile gibt es auch einen florierenden, außerbörslichen Direkthandel. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie der außerbörsliche Handel genau funktioniert und worauf Sie bei diesem Trading-Sonderfall achten müssen.
  • Profi-Daytrading geht nur beim richtigen Broker! Wer sich intensiv und aktiv mit Wertpapieren beschäftigt und die richtigen Aktien kauft, kann gutes Geld verdienen. Es ist deswegen nicht ungewöhnlich, dass aus einem Aktionär ein richtig professioneller Daytrader wird. Dafür braucht es natürlich den passenden Online-Broker. Einige davon haben Angebote, die auch schon für Einsteiger geeignet sind.

Unser Fazit zur Frage: Wie kaufe ich Aktien?

  1. Aktien verstehen: Aktien kaufen ist etwas grundsätzlich anderes als Tagesgeld anlegen
  2. Aktienhandel: wer Aktien kauft, wird zum Aktienhändler, im Handel steigen und fallen die Preise
  3. Aktien kaufen: Depotvergleich, Depoteröffnung und Aktien zum richtigen Preis verkaufen

JETZT DEGIRO AKTIENDEPOT ERÖFFNEN UND ZU GÜNSTIGEN KONDITIONEN HANDELN: www.degiro.de