Brokerdeal – objektive Bewertung von Brokern und attraktive Prämien

Christian Habeck - 30. November 2018

BrokerDeal Broker Tester

Brokerdeal ist eine Online Plattform, die eine Vielzahl von Brokern nach unterschiedlichen Kriterien wie Qualität der Handelsplattform, Sicherheit, Zusammensetzung der handelbaren Finanzinstrumente und anderen Qualitätsmerkmalen vergleicht. Durch übersichtliche Gegenüberstellung von Vor- und Nachteilen wird dem Trader eine gute Orientierung ermöglicht, welche durch vielseitige Erfahrungen der Händler noch weiter verbessert wird. Brokerdeal kooperiert mit vielen Anbietern und stellt seinen Kunden unter anderem attraktive Prämien und interessante Angebote zur Verfügung. So ist es beispielsweise im Moment möglich für Tests der ausgewählten Broker und Weiterempfehlungen an Freunde sowie Bekannte Geld zu verdienen.

brokerdealJetzt Konto bei BrokerDeal eröffnen: www.brokerdeal.de

Wer kann an der Aktion teilnehmen?

Generell können nur Neukunden an dieser Aktion teilnehmen. Falls Sie also noch kein Konto bei Brokerdeal besitzen, dann können Sie sich jetzt neu registrieren und bei dieser Aktion mitmachen. Dabei müssen Sie allerdings beachten, dass aufgrund der eingeschränkten Anzahl von verfügbaren Testplätzen leider nicht jeder Neukunde auch tatsächlich einen Broker testen kann. Derzeit können wir Ihnen noch nicht garantieren, ob die teilnehmenden Broker Ihr Platzkontingent in absehbarer Zukunft erweitern werden. Falls also der Broker Ihrer Wahl im Moment nicht verfügbar sein sollte, dann können Sie sich entweder für die nächste Alternative entscheiden oder uns in regelmäßigen Abständen wieder besuchen, damit Sie bei erneuter Verfügbarkeit Ihren Platz auch sicher haben können.

Eine Ausnahme gibt es aber dennoch: bei RoboMarkets können Sie auch als bereits registriertes Mitglied an der Aktion teilnehmen. Dazu muss Ihr Konto bei Brokerdeal von der Belohnung nach einzelnen Trades auf Aktionsprämien umgestellt werden.

Können auch mehrere Tests bei mehreren Brokern durchgeführt werden?

Im Rahmen der Aktion von Brokerdeal können Sie auch mehrere Brokern bewerten. Für jeden erfolgreichen Test werden Sie mit einer Test-Prämie von bis zu 300 EUR vergütet. Daher sind hier auch mehrfache Belohnungen möglich.

Zusätzlich können Sie auch Personen aus Ihrem Bekanntschafts- oder Verwandtenkreis zum Testen einladen bzw. uns weiterempfehlen. Wenn die von Ihnen geworbene Person sich bei Broker Deal registriert und alle Voraussetzungen erfüllt, dann erhalten Sie zusätzlich eine Werbe-Prämie von 100 EUR für jede erfolgreiche Testaktion.

So können Sie beispielsweise jeden Broker einmal testen, wobei die Anzahl der von Erfolg gekrönten Tests mit der entsprechende Prämie multipliziert wird. Außerdem können Sie unabhängig davon eine beliebige Anzahl von neuen Testern werben. Auch die Anzahl Ihrer erfolgreichen „Werbe-Versuche“ wird mit der Werbe-Prämie von 100 EUR multipliziert.

BrokerDeal Aktion Erklärung

Auch im Video auf BrokerDeal wird die Aktion erklärt – im praktischen Video-Format

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Als Neukunde müssen Sie im ersten Schritt ein Konto bei dem jeweiligen Broker eröffnen. Klicken Sie dabei immer auf den Link, der bei Ihrem ausgewählten Anbieter zu finden ist. Danach ist es erforderlich, dass Sie die von Ihrem Broker vorgegebenen Konditionen erfüllen. Außerdem ist eine Registrierung auf unserer Plattform notwendig, da Sie sonst den Test nicht machen können und wir auch keine Möglichkeit haben die Erfüllung dieser Voraussetzungen zu verifizieren.

Ein wichtiger Hinweis im Rahmen des Datenschutzes: bei der Registrierung auf unserer Plattform müssen Sie persönliche Daten angeben, welche wir nicht an Dritte weitergeben werden. Zusätzlich teilen Sie uns in Ihrem Mitgliederbereich die Nummer Ihres Trading-Kontos mit, damit wir Ihren Account zuordnen können. Wir verwenden diese Daten lediglich zum Datenabgleich mit dem jeweiligen Broker, wofür wir Ihre Einverständniserklärung benötigen.

brokerdealJetzt Konto bei BrokerDeal eröffnen: www.brokerdeal.de

Wodurch unterscheiden sich die teilnehmenden Broker?

Zunächst können Sie anhand von unserer Analyse der Vor- und Nachteile zu jedem Brokern feststellen, ob das jeweilige Angebot für Sie in Frage kommt. Zusätzlich können Sie noch auf folgende ergänzende Informationen zurückgreifen:

  • RoboMarkets bietet Ihnen mehr als 11.000 Finanzprodukte zum Handel angeboten. Dabei ist es empfehlenswert aufgrund von niedrigeren Gebühren zunächst mit CFDs und echten Aktien zu handeln. Weiterhin können Sie dank unterschiedlichen Kontotypen leichter ein für Sie passendes Modell finden.
  • Markets.com ist ein Broker mit eigener innovativer Handelsplattform. Millionen von Kunden schätzen die Anzeige der Echtzeitkurse und zahlreiche Analysewerkzeuge. Allerdings sind hier die Spreads verhältnismäßig hoch.
  • AVA Trade wird von vielen Finanzbehörden reguliert und hat eine Vielzahl von Handelsniederlassungen. Hier können Sie unterschiedliche Handelsplattformen ausprobieren, insbesondere auch die eigens entwickelte AvaOptions.
  • Naga Trader ist vor allem dank Social Trading interessant. Sie können hier erfolgreiche Trader sowohl bei einzelnen Trades als auch bei ganzen Handelsstrategien kopieren, wobei Ihnen mehr als 700 Handelsinstrumente zur Auswahl stehen.
  • Nextmarkets setzt auf einen umfangreichen Schulungsbereich mit zahlreichen Lerneinheiten in Form von Webinaren und interaktiven Kursen.
brokerdeal-avatrade-webseite

Auch AvaTrade gehört zu den Brokern, die bewertet werden können

Wird bei jedem Broker eine Mindesteinzahlung gefordert?

Im Rahmen von jeweiligen Konditionen der Broker müssen Sie tatsächlich bei fast allen Anbietern eine Mindesteinzahlung tätigen. Die einzige Ausnahme gibt es bei Naga Trader. Hier wird statt Mindesteinzahlung ein Mindesthandelsvolumen vorgegeben. Dieses Handelsvolumen beträgt eine gewisse Anzahl von Lots, wobei diese Anzahl jeden Monat variiert. Da beim Anbieter jede einzelne Position meist ein minimales Handelsvolumen von 0,1 oder 0,01 Lots vorweist, müssen Sie daher die Anzahl der geöffneten und geschlossenen Orders mit diesem minimalen Handelsvolumen multiplizieren, um auf das gesamte geforderte Volumen zu kommen. Beachten Sie aber, dass Orders, die weniger als 5 Minuten bestehen, nicht berücksichtigt werden. Auch Hedgegeschäfte werden nicht akzeptiert.

Für die Mindesteinzahlungen der anderen Broker gilt folgendes:

  • bei Markets.com müssen Sie mit mindestens 300 EUR beginnen
  • bei Nextmarkets beträgt die Mindesteinzahlung 500 EUR.
  • AVA Trade bietet Sie ebenfalls um eine Mindesteinlage von 500 EUR.
  • RoboMarkets benötigt dagegen eine Einzahlung in Höhe von 1.000 EUR.

Was gibt es bei einem Brokertest zu beachten?

Bei einem Brokertest bieten wir Sie darum, Ihren ausgewählten Broker nach einer Reihe von unterschiedlichen Kriterien möglichst objektiv und vorurteilsfrei zu bewerten. Dabei geht es um konkretes Feedback zu den angebotenen Services. Damit Sie eine Art Leitfaden zur Orientierung besitzen, haben wir für Sie einige Punkte zusammengestellt, welche Sie, je nach Möglichkeit, in Ihrem Test berücksichtigen können:

  • Anzahl und Zusammensetzung der handelbaren Produkte;
  • Qualität und Benutzerfreundlichkeit der Handelsplattform;
  • Konditionen des Anbieters, darunter auch Gebühren und Mindesteinlagen;
  • Sicherheit des Brokers, insbesondere die Einlagensicherung;
  • Qualität des Kundenservices;
  • spezifische Besonderheiten der Orders;
  • angebotene Orderarten;
  • Charts und weitere Analysewerkzeuge;
  • Zusatzangebote, Schulungen und Demokonten.

Natürlich können Sie auch eigene Bewertungskriterien heranziehen, wir bitten Sie allerdings darum, dass Ihre Tests nach einem einheitlichen und konzeptionell durchdachten Schema verfasst werden. Sie können den Anbieter auch zusätzlich benoten.

brokerdealJetzt Konto bei BrokerDeal eröffnen: www.brokerdeal.de

Gibt es auch eine Mindestanzahl von Trades?

Damit Sie das Angebot des jeweiligen Anbieters besser kennenlernen können, gibt es auch eine Regelung hinsichtlich der minimalen Anzahl von Trades, die Sie jeweils tätigen müssen. Unter einem Trade verstehen wir das Öffnen und Schließen einer Position in beliebiger Handelsgröße. Natürlich sollten Ihre Trades nach einem bestimmten konsequenten Schema stattfinden und keine atypischen Besonderheiten vorweisen. Bei RoboMarkets müssen Sie mindestens fünf unterschiedliche Trades durchführen, wobei dies auch an fünf unterschiedlichen Tagen erfolgen soll. Auch bei Nextmarkets wurde die gleiche Regelung beschlossen. Ähnlich verhält es sich mit markets.com. Nur AvaTrade möchte seinen Kunden etwas mehr Zeit für die Kennenlernphase bieten und möchte deshalb, dass sie eine Mindestanzahl von 30 Trades erreichen. Bei Naga Trader gibt es keine ähnliche Forderung bezüglich der minimalen Anzahl von Trades. Es existiert vielmehr eine indirekte Regelung für ein Mindesthandelsvolumen von einigen Lots. Allerdings kann man diesen Punkt auch als eine Mindestanzahl von geöffneten und geschlossenen Positionen interpretieren.

Sind die Prämien bei jedem Anbieter gleich?

Die Angebote der einzelnen Anbieter unterscheiden sich auch durch Höhe der Testprämie. Nur die Werbe-Prämie von 100 EUR bleibt für alle Anbieter gleich.

Für einen Test von RoboMarkets erhalten Sie 200 EUR. Dieses Angebot gilt nur für EU-Bürger, wobei belgische, französische oder polnische Kunden leider nicht teilnahmeberechtigt sind. Bei Nextmarkets erhalten Sie 150 EUR. Auch hier können nur EU-Kunden, mit Ausnahme von Belgien, an den Tests teilnehmen. Bei Naga Trader beträgt die Prämie, unabhängig von Ihrem Wohnort, 200 EUR. Auch AvaTrade zahlt jedem Tester ohne geografische Bindung eine Prämie von 200 EUR. Natürlich gilt bei allen Anbietern die erfolgreiche Erfüllung der jeweiligen Kondition als Voraussetzung.

Beachten Sie dabei, dass die Auszahlung stets auf das von Ihnen bei Brokerdeal angegebene Konto erfolgt. Wir bitten Sie daher, Ihre Bankverbindung auf Richtigkeit zu überprüfen und uns alle Änderungen rechtzeitig mitzuteilen. Der Datenabgleich mit dem Broker kann manchmal einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir halten Sie jedoch stets auf dem Laufenden und teilen Ihnen im Mitgliederbereich mit, wann Ihre Prämie ausgezahlt wird.

brokerdeal-mitglied

Um die Prämie zu erhalten, ist ein Konto bei BrokerDeal nötig

Fazit: Brokerdeal – hier werden Sie für Ihre Bewertungen und Empfehlungen belohnt.

An der Aktion von Brokerdeal kann sich in der Regel jeder beteiligen, der noch nicht auf der Plattform registriert war. Die Anzahl der verfügbaren Plätze ist im Moment beschränkt. Daher kann nicht jedem Neukunden auch eine entsprechende Testmöglichkeit beim favorisierten Broker zur Verfügung gestellt werden. Es ist also empfehlenswert, bei Ausschöpfung des Platzkontingents bei einem Broker sich für einen anderen zu entscheiden. Um an der Aktion teilzunehmen, müssen Sie sich über den jeweiligen Link beim Broker Ihrer Wahl registrieren. Die Registrierung bei Brokerdeal kann im Anschluss vorgenommen werden. Teilen Sie uns dabei die Nummer Ihres Trading-Kontos mit, welche Sie vom Broker nach der Registrierung erhalten. Die teilnehmenden Broker unterscheiden sich durch ihre Konditionen und Zusatzleistungen. Nahezu jeder Broker fordert eine Mindesteinzahlung und minimale Tradesanzahl. Nachdem Sie diese Bedingungen erfüllt haben, müssen Sie den Anbieter nach objektiven Kriterien bewerten und dabei auf Vor- und Nachteile eingehen. Die ausgezahlte Prämie ist nicht bei jedem Anbieter gleich.

brokerdealJetzt Konto bei BrokerDeal eröffnen: www.brokerdeal.de