Wie man einen flatex Gutschein nutzen kann

aktiendepot.de - 23. März 2016

Bei der Neukundengewinnung gehen Broker mitunter sehr aggressiv vor, wobei hier einmal ein hoher Neukundenbonus versprochen oder ein anderes Mal ein attraktiver flatex Gutschein in Aussicht gestellt wird. Beide Werbeprodukte haben unter bestimmten Umständen Vorteile für den Kunden, der sie allerdings nicht als bloßes Geschenk des Brokers ansehen sollte.

Flatex ist bei seiner Gründung im Jahr 2006 Deutschlands erster Discount-Broker. Anleger handeln an der Börse und im außerbörslichen Direkthandel zum Festpreis. Bei Premium-Partnern fallen Gebühren komplett weg. CFD- und Forex-Trader zahlen einen günstigen Spread.

Günstige Handelskosten und zahlreiche kostenlose Services sind für flatex Grund genug, auf häufige und zu großzügige Bonusangebote zu verzichten. Das flatex Demokonto können Interessenten und Kunden kostenlos nutzen, was man durchaus als flatex Bonus ansehen kann. Den flatex Gutschein gibt es für zufriedene Kunden, die den Broker weiterempfehlen. Im Ratgeber wird erörtert, welche Bedingungen zu erfüllen sind.

Wichtige Hinweise zum flatex Gutschein

  • Zusätzliches Handelskapital mit Bonus oder Gutschein
  • flatex Gutschein für „Freunde werben Freunde“
  • 300 Euro aufs Handelskonto und bis zu 10 Free-Trades sichern
  • Gutscheinanspruch erst nach erfolgreicher Kundenwerbung

Günstige Ordergebühren bei flatex Direkthandel

flatexJETZT EIN FLATEX AKTIENDEPOT ERÖFFNEN: www.flatex.de

1. So arbeiten Broker mit Gutschein und Bonus

Wertpapierhandel und Trading erfreut sich unter privaten Personen großer Beliebtheit. Die Zahl der Bank- und Brokerangebote wächst seit Jahren beständig. Die Konkurrenz ist entsprechend groß. Die erfolgreiche Werbung von Neukunden ist für das Geschäft und ein Behaupten am Markt unerlässlich. Boni und Gutscheine finden sich bei Brokern, die mit besonderen Werbeaktivitäten auf sich aufmerksam machen möchten. Natürlich gibt es auch Anbieter, die ausschließlich auf Konditionen, Leistungen und Services setzten und auf Bonusangebote verzichten. Weiterempfehlungen werden in der Regel immer mit einer Kontogutschrift oder Freetrades belohnt.

Diese Bonusangebote können aktuell genutzt werden:

  • Bonus auf die erste Einlage (100,00 Euro Zuzahlung)
  • Weiterempfehlungsbonus (Bis zu 300,00 Euro und 10 Freetrades)
  • Ein Depotübertrag wird mit 5 Freetrades beworben.

Beim Bonus auf die erste Einlage erhält der neue Kunde aktuell 100,00 Euro von flatex auf die erste Einzahlung. Wirbt man einen Freund oder Bekannten, schreibt flatex vorerst 5 Freetrades auf das Konto gut. Schafft es der geworbene dann noch weitere Voraussetzungen zu erfüllen, winken insgesamt 150,00 Euro und weitere 5 Freetrades für beide Parteien. Wer sich für flatex entscheidet und sein Depot übertragen möchte, erhält aktuell ohne weiteres 5 Freetrades nach erfolgreichem Übertrag.

Auszahlungen von Bonusgutschriften und erzielte Gewinne unterliegen Bonusbedingungen. Der Broker schreibt einen Umsatz vor, der das 20- oder 40-fache des Bonusbetrages oder Bonus plus Einzahlungsbetrag betragen kann.

Broker Gutscheine für die erfolgreiche Freundschaftswerbung unterliegen gleichermaßen bestimmten Bedingungen. Der geworbene Kunde mussbeispielsweise eine Ersteinzahlung geleistet, ein gewisses Handelsvolumen erreicht oder eine Anzahl von Trades abgeschlossen haben.

Anfängern wird allgemein ein Broker ohne Bonus empfohlen, weil sie sich nicht irgendwelchen Handelsbedingungen unterwerfen können. Grundsätzlich ist ein Bonus optional. Jeder Händler kann sich dagegen aussprechen. Gutscheine bei der Kundenwerbung haben in der Regel die Form eines No Deposit Bonus, wobei die Einlösung gleichfalls an Bedingungen geknüpft ist.

flatexJETZT EIN FLATEX AKTIENDEPOT ERÖFFNEN: www.flatex.de

2. Wie man den flatex Gutschein bekommt

Bei flatex werden bei der Kundengewinnung und zur Kundenbindung regelmäßig Bonus oder Gutscheine eingesetzt. Einen permanenten flatex Bonus gibt es nicht. Der Broker bietet indirekt Boni, wie günstige Festpreis-Order, Demokonto oder Bildungsakademie. Ein Bonus für Neukunden wird bei Bedarf in unregelmäßigen Abständen offeriert. Ständig im Angebot ist hingegen der flatex Gutschein, den Kunden bei einer erfolgreichen Weiterempfehlung erhalten.

Der flatex Gutschein wird im Rahmen der Aktion „Freunde werben Freunde“ an zufriedene Kunden vergeben. Vom Broker kann man im Erfolgsfall eine Gutschrift von 300 Euro auf das Konto erhalten oder sich bis zu 10 Free-Trades sichern. In jedem Fall unterliegt der flatex Gutschein bestimmten Bedingungen. In keinem Fall darf der geworbene Kunde vergessen, den vom Broker bei Anmeldung per E-Mail zugeschickten Gutschein-Code zu aktivieren. Nur so wird eine Verbindung von Werber, Geworbenen und Broker erzeugt.

Flatex Gutschein für erfolgreiche Kundenwerbung

Flatex Gutschein Kunden werben Kunden sichern

  • Kunden Login in das persönliche Konto/Depot
  • Auf Button „Einstellungen“ und weiter auf „Kundenwerbung“ klicken
  • E-Mail-Adresse des zukünftigen Neukunden eintragen und auf „Absenden“ klicken
  • Broker schickt Neukunde einen flatex Gutschein Code per E-Mail
  • Konto-/Depoteröffnung bei flatex bzw. biw AG durch Neukunde
  • Neukunde aktiviert Gutschein-Code

Damit sind erste wichtige Voraussetzungen für eine Flatex Gutschein Einlösung erfüllt. Jetzt muss der Neukunde noch Handelsaktivitäten vornehmen. Hat er eine erste Order im außerbörslichen Direkthandel getätigt, bekommt der Werber eine E-Mail seines Brokers mit dem Hinweis, dass er seine fünf Frei-Orders einlösen kann.

Der Broker verweist darauf, dass eine Bereitstellung der Frei-Orders nicht sofort erfolgen muss bzw. kann. Einen flatex Gutschein für die Freundschaftswerbung wird der Broker erst einlösen, wenn eine Kontoeröffnung, Gutscheinaktivierung und erste Order durch den Geworbenen erfolgt sind.

flatexJETZT EIN FLATEX AKTIENDEPOT ERÖFFNEN: www.flatex.de

3. Fragen zu flatex Bonus, Demokonto, Gebühren

Frage 1: Gibt es bei flatex Bonus, Gutscheine, Prämien?

Antwort: flatex arbeitet mit unterschiedlichen Marketingmaßnahmen, um Kunden zu gewinnen oder an sich zu binden. Immer wieder werden Neukundenboni oder Gutscheine bei Erstregistrierung offeriert. Kunden können von der gebührenfreien Order bei Premiumpartnern profitieren. Ein dauerhaft angebotener flatex Gutschein nennt sich „Kunden werben Kunden“. Im Falle einer erfolgreichen Kundenwerbung gibt es vom Broker 300 Euro aufs Handelskonto und bis zu 10 Free-Trades.

Frage 2: Kann man bei flatex ein Demokonto nutzen?

Antwort: Bei flatex gibt es mehrere Demokonten für die drei Handelsplattformen. Das FX/CFD-Demokonto kann zwei Wochen lang genutzt werden. Das Übungsgeld im Demokonto beträgt 10.000 Euro. Ein Aufstocken nach Verbrauch ist zwar nicht möglich, doch kann man jederzeit erneut ein flatex Demokonto eröffnen.

Frage 3: Wie kann man ein Konto / Depot zu flatex übertragen?

Antwort: Für den flatex Depotübertrag / Kontoübertrag ist das entsprechende Formular Konto- und Depotübertrag auszufüllen und unterschrieben an die bisherige Bank zu senden. Innerhalb von zwei Wochen sollte ein Konto- und Depotübertrag abgeschlossen sein, wobei die Bearbeitungszeit der abgebenden Bank die Dauer bestimmt. Sobald die Wertpapiere bei flatex eingebucht sind, ist ein aktiver Handel wieder möglich. Weitere Details finden sich im Formular „Wichtige Informationen zum Depotübertrag“. Auch hier bietet flatex 5 Free-Trades um den Wechsel schmackhaft zu gestalten.

Frage 4: Welche Ordergebühren berechnet flatex?

Antwort: Beim Wertpapierhandel über XETRA kostet eine Order ab 5,00 Euro zzgl. Börsengebühren, der Direkthandel mit 5,90 Euro Festpreis, bei Premiumpartnern 0,00 Euro Festpreis. Die flatex Gebühren bei Aktien- und ETF-CFD-Orders sind volumenabhängig (0,05 Prozent, mindestens 5,00 Euro. Sie fallen pro ausgeführten Auftrag (Kauf/Verkauf) an. Keine Ordergebühren werden für Währungs-, Index-, Rohstoff- und Zinsfuture-CFDs und beim FX-Handel berechnet.

Frage 5: Kann man bei flatex Geld traditionell anlegen?

Antwort: flatex konzentriert seine Aktivitäten vor allem auf das Brokerage-Geschäft. Auf banktypische Zusatzleistungen wie Girokonten, Kreditkarten oder Versicherungen wird bewusst verzichtet. Der Broker hat sich mit ZINSPILOT einen Vermittler von Tagesgeld- und Festgeldanlagen ins Boot geholt. Außerdem gibt es die Möglichkeit, in einen flatex Sparplan zu investieren. Geld anlegen funktioniert wie der Wertpapierhandel direkt über die Webfiliale.

Flatex Handel unter professionellen Bedingungen

flatexJETZT EIN FLATEX AKTIENDEPOT ERÖFFNEN: www.flatex.de

4. Das Aktien- und CFD- Angebot von flatex

Die flatex GmbH ist ein Tochterunternehmen der hierzulande erfolgreichen FinTech Group AG. Flatex ist als Broker aktiv, der Finanzdienstleistungen und Finanzprodukte als vertraglich gebundener Vermittler anbietet. Der Partner von flatex ist die biw AG (biw Bank für Investments und Wertpapiere AG). Das Finanzinstitut ist im Besitz einer Banklizenz und BaFin-Erlaubnis. Der Broker flatex ist bei der BaFin im Bereich Finanzdienstleister und Broker eingetragen.

Das Geschäftsmodell des Brokers ist das beratungslose Wertpapiergeschäft. Das Angebot ist daher in erster Linie für aktive und wissende Trader und Anleger gedacht. Flatex möchte Kunden ein Partner sein, wenn diese eigenverantwortlich ohne Beratung Wertpapierhandel und Geldanlage betreiben wollen.

Bei seiner Gründung im Jahr 2006 machte sich flatex einen Namen als erster Discount-Broker Deutschlands, als er mit Order-Festpreisen kostengünstig Wertpapierhandel ermöglichte. Anstelle volumenabhängiger Entgelte hat man auf einen Festpreis pro Order gesetzt.

Die sogenannte Festpreis-Order ist eine bezogen auf die Gebühren Inklusive-Order, die alle etwaigen enthält. Eine Ausnahme gibt es beim börslichen Handel, wo Fremdkosten zusätzlich zur Festpreisordergebühr berechnet werden.

Bei flatex können Kunden ein umfangreiches Handelsangebot nutzen. Darin sind alle Arten von Wertpapieren eingeschlossen, die an Börsen hierzulande und internationalen Handelsplätzen sowie im außerbörslichen Direkthandel erhältlich sind.

Der Handel von Aktien an Auslandsbörsen ist an zahlreichen europäischen Handelsplätzen (von London über Paris bis Euronext) sowie in Nordamerika (USA, Kanada) möglich. Bei flatex gibt es kostengünstige Festpreisangebote für den außerbörslichen Direkthandel. Gebührenfreies Ordern ist bei 22 Direkthandelspartnern möglich.

Wichtige Direkthandelspartner sind Commerzbank AG, DZ Bank AG, X-markets Team Deutsche Bank und Tradegate AG. Wie flatex Erfahrungen belegen, kostet bei diesen Partnern die Order für ausgewählte Fonds, Zertifikate, ETFs und Optionsscheine einen Festpreis von 0,00 Euro. In der Regel wird eine bestimmte Anzahl von Kontrakten bzw. ein bestimmter Umsatz verlangt.

Ein weiterer Handelsschwerpunkt ist das Tradingangebot für CFD und FX (Devisenhandel). flatex wirbt mit günstigen Spreads und geringen Ordergebühren bei CFDs auf Aktien und ETFs.

Neben Wertpapierhandel und Trading kann bei flatex auch Geldanlage betreiben. Das Angebot umfasst jede Menge Sparpläne unterschiedlicher Emittenten sowie Tagesgeld- und Festgeldanlagen über den Partner ZINSPILOT.

Eine Besonderheit von flatex ist, dass der Broker Kundenaufträge entgegennimmt, die biw AG für die Ausführung und komplette Abwicklung die Verantwortung trägt.

Die Auftragserteilung für alle bei flatex handelbaren Finanzprodukte und Geldanlagen geschieht online über die „Webfiliale“. Kundendepot und Verrechnungskonto werden bei der biw AG eröffnet und dort kostenlos geführt. flatex kümmert sich vor allem um Kundenwerbung und Kundenbetreuung.

Als flatex-Kunde darf man umfangreiche Dienst- und Serviceleistungen in Anspruch nehmen. Kostenlose Leistungen sind u.a. das flatex Demokonto, ein flatex Musterdepot, eine Community und jede Menge Finanzinformationen.

Echtzeitkurse stellt flatex kostenlos zur Verfügung. Aktive Händler bzw. Trader können eine Handelssoftware wie den MetaTrader4 nutzen. Für das Trading stellt der Broker professionelle erprobte Plattformen für den CFD- und Forex-Handel bereit.

Der Online-Broker bietet mit seinem Wertpapierdepot eine interessante Alternative zum klassischen Depot. Er hilft auch beim flatex Depot übertragen. Im außerbörslichen Handel gibt es ein Flatrate von 5,90 Euro je order. An den deutschen Börsen beginnen die Preise für eine Order ab 5,87 Euro. Bei flatex stehen mehrere Handelsplattformen zum Webtrading oder mobilen Handel zur Verfügung. Das kostenlose Demokonto ist für jede Wertpapiergattung und Derivatehandel verfügbar. Der Kundenservice ist börsentäglich bis 22.00 Uhr verfügbar.

5. Fazit zu flatex: Bonus und Gutscheine aktuell verfügbar

Bei der Werbung von Neukunden setzt der Broker ab und an auf einen flatex Bonus auf eine Ersteinzahlungen. Im Allgemeinen möchte man Kunden mit attraktiven Angeboten überzeugen. Als Discount-Broker offeriert flatex günstige Trading-Konditionen und konkurrenzfähige Festpreisangebote. Das allein sorgt für zufriedene Kunden. Diese erhalten für eine Weiterempfehlung einen flatex Gutschein. Dem Broker ist das bis zu 300 Euro wert. Der Aufwand für den Kunden ist dabei gering.

flatexJETZT EIN FLATEX AKTIENDEPOT ERÖFFNEN: www.flatex.de

Weitere Flatex Ratgeber
Flatex Demokonto