Ferien Trading und Free Buy bei der OnVista Bank

Ruben Wunderlich - 10. September 2015

Noch bis 18.09.2015 gibt es bei der OnVista Bank das „Ferien-Trading“. Dabei können ausgewählte Produkte der Commerzbank komplett ohne Orderprovision gehandelt werden. Bis Ende September gibt es auch noch weitere Trading Aktionen, wie Flat Fee Aktionen für Asien Aktien und Free Buy für Produkte der ING Markets.

Zum ausführlichen Bericht des Online Brokers OnVista geht es hier entlang: OnVista Bank Aktiendepot Test.

Ruben Wunderlich

Ruben Wunderlich war nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann und einem BWL-Studium 6 Jahre lang im Finanzsektor tätig. Dieses Wissen nutzt er nun für seine freiberufliche Tätigkeit als Finanzredakteur. Ruben präsentiert auf aktiendepot.de aktuelle News & Entwicklungen rund um die Finanzmärkte.

Ferien Trading mit der OnVista Bank

Auch wenn Urlaub und Ferien zum Entspannen da sind, so gönnt sich der eine oder andere Trader sicher auch die Zeit für einen umfassenderen Blick auf die Märkte. Trading Entscheidungen können so besser gefällt werden. Bei der OnVista Bank profitieren Anleger und Händler vom 15.06. bis 18.09.2015 vom „Ferien Trading“. Dabei sind ausgewählte Produkte des Emittenten Commerzbank komplett ohne Orderprovisionen handelbar.

Um von den Vorteilen der „Ferien Aktion“ zu profitieren, haben wir für Sie die wichtigsten Details zusammengefasst:

  • Ohne Orderprovision kaufen – Free Buy Aktion – gilt nur für Käufe
  • Für Verkäufe fällt die reguläre Gebühr an
  • Mindestordervolumen: 2.000 Euro (nach oben keine Grenze)
  • Nur im Zeitraum vom 15.06. bis 18.09.2015 gültig
  • Alle Inline- und klassischen Optionsscheine, sowie Turbos und Faktorzertifikate profitieren von der Free Buy Aktion
  • Order muss im außerbörslichen Direkt- oder Limithandel mit der Commerzbank ausgeführt werden

Free Buy Aktion mit ING Markets

Im September profitieren Kunden der OnVista Bank von der Free Buy Trading Aktion mit ING Markets. Das bedeutet auch hier, dass ING Markets für den genannten Zeitraum die Orderprovisionen für Käufe übernimmt. Die Voraussetzungen im Einzelnen lauten:

  • Aktion gilt vom 01.09. bis 30.09.2015
  • Alle Produkte der ING Markets kommen in den Genuss der Free Buy Aktion
  • Mindestordergröße: 1.000 Euro (nach oben keine Deckelung)
  • Order muss im außerbörslichen Direkt- oder Limithandel aufgegeben werden

Interessant ist diese Aktion vor allem deshalb, weil alle Produkte davon profitieren, das heißt sowohl Hebelprodukte als auch Anlageprodukte. ING Markets gilt dabei seit Jahren als zuverlässiger Partner.

Aktien aus Asien für nur 4,50 € handeln

Ähnlich wie bei der Trading Aktion der Consorsbank, kooperiert die OnVista Bank bei diesem besonderen Angebot mit der Baader Bank. Viele Aktien aus China, Japan und Hong Kong können zum Festpreis von nur 4,50 Euro gehandelt werden.

  • Aktion gültig vom 01.08. bis 30.09.2015
  • Ausgewählte Aktien können pauschal für nur 4,50 Euro je Order gehandelt werden
  • Zusätzlich werden eventuelle Fremdspesen berechnet
  • Mindestordergröße beträgt 2.000 Euro – nach oben keine Grenze
  • Order muss im außerbörslichen Direkt- oder Limithandel mit der Baader Bank aufgegeben werden

Gerade nach dem Kurseinbruch in China gibt es eine ganze reihe von Anlegern, die jetzt wieder vermehrt in Aktien aus Asien investieren. Die Trading Aktion mit der Baader Bank kommt da gerade zur rechten Zeit. Die Auswahl der Aktien ist wirklich sehr groß – alle großen und namhaften Unternehmen aus Hong Kong, China oder Japan profitieren von der Aktion.

Flat Fee Aktion für nur 5€ je Order

Das ganze Jahr 2015 über können Kunden der OnVista Bank alle strukturierten Produkte der HypoVereinsbank onemarkets und der BNP Paribas zum Festpreis von nur 5 Euro je Order handeln. Dabei gelten folgende Bedingungen für beide Emittenten:

  • Gültig im Zeitraum vom 01.01. bis 31.12.2015
  • Festpreis je Order von nur 5 Euro (jeweils pro An- und Verkauf)
  • Mindesthandelsgröße: 2.500 Euro – nach oben gibt es keine Begrenzung
  • Gilt für alle strukturierten Produkte von HypoVereinsbank onemarkets und BNP Paribas
  • Order muss im außerbörslichen Direkt- oder Limithandel des jeweiligen Emittenten aufgegeben werden

Auch diese Trading Aktion ist sicherlich sowohl für Trader als auch für Anleger interessant. Ab 2.500 Euro Ordervolumen können alle Hebel- und Anlageprodukte, wie Bonus- oder Discountzertifikat, für nur 5 Euro gehandelt werden. Das macht für einen „Round Trade“ gerade mal 10 Euro. Häufig beträgt schon die Mindestgebühr einer Order 10 Euro. Hier gibt es also Einsparpotential vom mehr als 50 Prozent! Daneben offeriert der Anbieter auch ein FlatRate Modell. Mehr Infos dazu: OnVista Bank Festpreis Depot Erfahrungen.

Da die BNP Paribas das Zertifikate-Geschäft der Royal Banc of Scotland (RBS) übernommen hat, profitieren Kunden auch vom Festpreis für strukturierte Produkte der RBS.