Nokia Aktie nimmt durch volle Auftragsbücher Fahrt auf

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 10.10.2022


Nokia LogoUrsprünglich war das finnische Unternehmen Nokia ein Holzstoffhersteller, der sich aber von einem Mischkonzern zu einem Telekommunikationsunternehmen in den 1970er Jahren gewandelt hat. Er galt weltweit bis Mitte der 2010er Jahre als bedeutendster Hersteller von Mobiltelefonen und war teilweise auch Marktführer. Im April 2014 wurde die Mobiltelefon Sparte für 5 Milliarden EUR an Microsoft verkauft. Die Marke Nokia wurde von Microsoft bis Ende 2014 für einfache Mobiltelefone verwendet. Weitere Marktanteile wurden 2016 ebenfalls von Microsoft gekauft und weltweit werden seit 2017 exklusive Mobiltelefone produziert.

Nach dem Verkauf der Mobilfunksparte konzentrierte sich Nokia auf Telekommunikationsnetze und auf Software. Mit Nokia Technologies wurde 2015 eine VR Kamera und ein Tablet auf dem Markt gebracht. Durch die Übernahme von Alcatel-Lucent wurde Nokia vor Ericsson und Huawei der größte Netzwerkausrüster. Seit Januar 2016 treten beide Unternehmen nur noch unter dem Markennamen Nokia auf. Die Nokia Aktie ist an den Börsen Stockholm, Paris, New York und Helsinki notiert. Sie ist in den Leitindices EURO STOXX 50 und OMX Helsinki 25 enthalten.

  • Nokia Aktie ISIN: FI0009000681
  • Gründung: 1865 / 1967
  • Geschäftssitz: Espoo, Finnland
  • Mitarbeiterzahl: 98.322 (Stand 2019)
  • Umsatz: 22,2 Milliarden EUR (Stand 2021)
Jetzt zum Testsieger eToro!Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Nokia Aktie kaufen oder verkaufen?

  • Im September 2022 haben drei Experten eine Nokia-Aktie Prognose abgegeben.
  • Alle drei Analysten geben eine Kaufempfehlung für die Nokia Aktie
  • Der durchschnittliche FSE Nokia Aktie Kurs belief sich zu diesem Zeitpunkt auf 4,372 EUR.
  • Auch der Rating Trend der sechs Monate gibt ein Kaufsignal für die Nokia Aktie.
  • Die CREDIT SUISSE Group hat am 15.9.2022 eine Kaufempfehlung mit einem Nokia Aktie Kursziel von 6,31 EUR
  • Die Goldmann Sachs Group empfahl am 12.9.2022 einen Nokia Aktie Kauf mit einem Kursziel von 6,50 EUR.
Nokia Aktie

Nokia Oyj bzw. Nokia Corporation ist ein weltweit tätiger Telekommunikationskonzern mit Hauptsitz im finnischen Espoo./ Bilderquelle: nokia.com

Nokia ist nicht nur operativ auf einem guten Weg, sondern auch die Nokia Aktie an der Börse

Der Netzwerkausrüster Nokia ist derzeit operativ sehr gut aufgestellt. Für Anleger bieten sich mit der Nokia Aktie sehr gute Chancen an der Börse. Seit dem 19. September 2022 ist der Netzwerkausrüster Nokia nun auch im EURO STOXX 50 vertreten. Neben der besseren Reputation hatte dies auch eine positive Auswirkung auf die Nokia Aktie bzw. deren Kurs. Der Titel muss nun von Fonds, die Indizes nachbilden, aufgenommen werden.

Ein weiterer Vorteil, der für die Nokia Aktie spricht, ist die Tatsache, dass Anleger mit einem europäisch ausgerichteten Portfolio gerne Titel wählen, die im EURO STOXX 50 gelistet sind. Bezüglich des Kurses konnte sich Nokia Im Vergleich zu den Mitbewerbern deutlich besser schlagen. Im EURO STOXX 50 hatten die meisten Wertpapiere keinen Zuwachs, allerdings auch keinen Abschlag. Im Vergleich dazu legte aber die Aktie Nokia um 15 % zu. Gleichzeitig können auch die operativen Zahlen überzeugen:

  • Auf 714 Millionen EUR verbesserte sich das operative Ergebnis um 5 %.
  • Analysten gingen von einem deutlich niedrigeren Wert in Höhe von 714 Millionen EUR aus.
  • Der Umsatz konnte auf 5,87 Milliarden EUR um 11 % steigen.
  • Prognostiziert waren 5,6 Milliarden EUR.

Damit schaffte das Unternehmen zwar nicht, seine selbst gesetzten Zahlen zu erfüllen, aber den größten Konkurrenten und Marktführer Ericsson mit diesen Ergebnissen zu übertreffen. Denn dieser hatte die Prognosen nicht erfüllt. Grund für die schlechteren Zahlen bei Ericsson war, dass die Gewinnmarge von höheren Kosten belastet war. Eigentlich wären die Zahlen von Nokia sogar noch besser ausgefallen, hätte es nicht Probleme in der Lieferkette gegeben. Die Ziele für das Gesamtjahr stehen auch fest:

  • Der Umsatz soll einen Wert erreichen, der zwischen 23,5 Milliarden EUR und 24,7 Milliarden EUR liegt.
  • Die operative Marge ist mit 11 % bis 13,5 % prognostiziert.
Jetzt zum Testsieger eToro!Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Gefülltes Auftragsbuch sorgt für Kaufempfehlung der Nokia Aktie

Aktuell profitieren die Finnen von dem Ausbau des 5G Netzes, welches aktuell weltweit stattfindet. Daher konnte Nokia in den vergangenen Wochen und Monaten einige wichtige Aufträge generieren. So erhielt Nokia zum Beispiel den Auftrag in Indien 5G Radio Access Network bereitzustellen. Hierfür wurde ein Auftrag mit dem führenden Telekommunikationsunternehmen Bharti Airtel geschlossen. Für diesen Auftrag wird Nokia Geräte aus seinem AirScale-Portfolio bereitstellen.

Zudem konnte Nokia einen Fünfjahresvertrag mit AST Spacemobile abschließen. Bei diesem Deal geht es um 4G und 5G. Außerdem möchten die beiden Unternehmen zusammen Satelliten Internet bereitstellen für Haushalte, die bislang keine digitalen Dienste empfangen konnten. Denn die neue Nokia Technologie ermöglicht es, ohne Hard- oder Software im Internet zu surfen.

Allerdings hat die Nokia Aktie aktuell Schwierigkeiten, nachhaltig einen Aufwärtstrend auszubilden. Der Nokia Aktie Kurs liegt derzeit zwischen 4,80 EUR und 5,20 EUR. Diese Zone verhindert bereits seit einem Jahr das Weiterkommen. Bei 4,80 EUR befindet sich bei der Nokia Aktie eine horizontale Unterstützung, diese bekommen von der 200 Tageslinie Hilfe. Etwa 0,10 EUR darüber verläuft der GD 100. Dieser fungiert ebenfalls als Unterstützung.

aktie nokia

Die Aktien von Nokia sind an den Börsen Paris, Stockholm, Helsinki und New York notiert./ Bilderquelle: nokia.com

Neues Geschäftsmodell: Nachhaltige Nokia Smartphones im Abo

Mit neuen nachhaltigen Phones steigt Nokia in eine neue Nische ein. Hergestellt werden diese Nokia Phones aus recycelten Materialien. Das Unternehmen bietet drei Jahre lang garantierte Betriebssystem Updates und Sicherheitsupdates. Außerdem können Kunden die neuen Geräte im Abo beziehen. Vorgestellt wurden auf der IFA in Berlin gleich mehrere neue Nokia Smartphones und ein Tablet, die allesamt nachhaltig produziert wurden. Zu den neuen Geräten gehören:

  • Nokia X30 5G: Dieses Smartphone besitzt eine 50-MP-Kamera und ein 6,43 Zoll großen Display. Der Snapdragon-Prozessor stammt von Qualcomm.
  • Nokia T21: Dieses Tablet steckt in einem Gehäuse aus Aluminium mit Kunststoff, welches zu rund 60 % aus recyceltem Material besteht. Hier garantiert das Unternehmen zwei Jahre lang Upgrades der Android Software und drei Jahre lang Sicherheitsupdates.
  • Nokia G60 5G: Beim Nokia G60 5G ist ein 6,58 Zoll großer Bildschirm vorhanden. Zudem ist in dem mobilen Gerät eine 50-MP-Triple Kamera integriert.

Das Nokia X30 5G ist ein nachhaltiges Smartphone, welches gleichzeitig auch noch besonders langlebig laut Nokia sein soll. Der Rahmen besteht aus Aluminium, welcher zu 100 % recycelt ist. Bei der Rückseite handelt es sich um Kunststoff, welcher bis zu 65 % recycelt ist. Die Verpackung besteht zu 94 % aus recyceltem Papier und ist zu 100 % FSC zertifiziert. Ausgestattet ist dieses Handy mit einer 50-MP-Kamera, die künstliche Intelligenz besitzt und über eine optische Bildstabilisierung verfügt. Das Display ist 6,43 Zoll groß und hat eine Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel. Die Helligkeit beträgt 400 Nits und es gibt eine Bildwiederhol-Frequenz in Höhe von 90 Hz. Als Prozessor wurde der Snapdragon 695 5G von Qualcomm verbaut. Das Smartphone arbeitet mit dem Betriebssystem Android 12 und gewährleistet dadurch für drei Jahre Software- und Sicherheitsupdates.

Ein ebenfalls neues Nokia Modell ist das Nokia G60 5G. Es verfügt über einen 6,58 Zoll großen Bildschirm und bei diesem Smartphone wurde überwiegend recyceltes Material für die Herstellung verwendet. Auch bei diesen Modell gibt es für eine längere Lebensdauer das Versprechen, dass es drei Jahre lang Upgrades von Android, drei Jahre lang Sicherheitsupdates und auch eine dreijährige verlängerte kostenlose Garantie gibt. In diesem Smartphone ist eine 50-MP-Triple Kamera verbaut. Die Kamera für Selfies bietet eine 8 MP Auflösung. Im Inneren befindet sich ein Snapdragon 695 5G Prozessor. Der Speicher bei diesem Modell beträgt 4 oder 6 GB RAM – als interner Speicher stehen 128 GB zur Verfügung.

Beim dritten vorgestellten neuem Nokia Gerät handelt es sich nicht um ein Smartphone, sondern um einen Tablet PC. Das Nokia T 21 besitzt ein robustes Aluminiumgehäuse mit einer Abdeckung aus Kunststoff. Bis auf die Antenne besteht es aus bis zu 60 % recyceltem Material. Bei diesem Tablett gibt es zwei Jahre lang Software Upgrades von Android und drei Jahre lang Sicherheitsupdates. Die Akkuladung soll laut Angaben des Herstellers das Surfen im Internet von bis zu 15 Stunden ermöglichen. Danach sorgt eine Schnellladefunktion mit 18 W für besonders schnelles Aufladen.

Jetzt zum Testsieger eToro!Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Nokia Aktie Aufwind durch das neue Smartphone Abo

HMD Global hat für noch mehr Nachhaltigkeit ein Abo Modell für Mobilgeräte namens Circular entworfen. Damit soll eine unkomplizierte und nachhaltige Nutzung der Smartphones und Tablets von Nokia möglich sein. Wer sich für das Abo Modell entscheidet, bezahlt für die Smartphones und Tablet PCs eine monatliche Gebühr. Diese soll ab zwölf Euro beginnen und hängt von dem gewählten Modell ab. Nach dem Ablauf der Vertragslaufzeit wird dann das mobile Gerät wieder dem Kreislauf zugeführt und es wird entweder recycelt oder aufbereitet.

Etwa 10 % des weltweiten Elektroschrotts fällt alleine auf Smartphones. Eine nachhaltige Lösung dieses Problems soll das neue Nokia Abo Modell sein. Denn anstatt, dass Altgeräte auf dem Müll landen oder in irgendeiner Schublade rumliegen, verwendet der Hersteller diese nach einem Recycling für die Herstellung von neuen Mobilgeräten. Innerhalb einer Frist von drei Monaten können die Abonnenten entscheiden:

  • ob sie ihr Smartphone oder Tablet PC lieber zurückgeben
  • oder ob sie es ersetzen möchten.

Sie können dann unter anderem auch aus der Palette neuerer Nokia Geräte ein Passendes aussuchen. Mit umweltfreundlichen Prämien möchte Nokia Anreize schaffen, dass die Abonnenten die mobilen Geräte allerdings viel länger nutzen. Ein Vorteil des Abos ist es, dass die abonnierten Geräte bei Verlust, Beschädigung oder Diebstahl ersetzt werden. Einen Kundensupport gibt es ebenfalls, der bei Fehler oder Problemen und natürlich auch bei Produktfragen mit Rat und Tat zur Seite steht.

In Deutschland werden zunächst einmal die Geräte Nokia XR20, Nokia G60 5G und Nokia T10 angeboten. Das neue Tablett wird nach Markteinführung ebenfalls im Abo Modell verfügbar sein. Dieses neue Abo Modell könnte auch einen Aufschwung für die Nokia Aktie bedeuten. Denn auch in Deutschland schauen immer mehr Menschen auf Nachhaltigkeit, sodass dieses Abo System großes Zukunftspotenzial hat.

nokia-aktie prognose

Die Nokia Aktien sind zudem im Leitindizes EURO STOXX 50 und OMX Helsinki 25 enthalten./ Bilderquelle: nokia.com

Nokia-Aktie Prognose: Bankenhaus Credit Suisse erhöht das Kursziel deutlich

Das Schweizer Bankenhaus Credit Suisse hat ein neues Analysen-Update herausgebracht. Dabei wurde die Aktie des finnischen Telekommunikationsausrüsters heraufgestuft. Erstellt hat das Research-Update Adithya Metuku, ein Analyst der Schweizer Bank Credit Suisse. Er hat die Nokia Aktie von Neutral auf Outperform hoch gestuft. Gleichzeitig wurde auch das Nokia Aktie Kurs Ziel deutlich erhöht.

Die Begründung: das finnische Unternehmen Nokia sei aufgrund seiner sehr guten Netzwerkinfrastruktur und seines differenzierten Portfolios in einer deutlich besseren Position, als der größte Konkurrent, das schwedische Unternehmen Ericsson. Der Analyst sieht ein sehr gutes Aufwärtspotenzial, sollte es Nokia gelingen, den auf dem nordamerikanischen RAN Markt verlorenen Marktanteil wieder zurückzugewinnen. Der Aktienmarkt würde den tatsächlichen Wert des Produktportfolios von Nokia unterschätzen.

  • Das Kursziel der Nokia Aktie wurde von dem Credit Suisse Analysten von 5,45 EUR auf 6,31 EUR erhöht.
  • Im letzten Quartal gelang es Nokia, den Umsatz in zweistelliger Höhe gegenüber dem Umsatz des Vorjahres zu steigern.
  • Die operative Marge verbesserte sich ebenfalls zum Vorjahr.
  • Das Hauptgeschäftsfeld des finnischen Unternehmens ist der Bereich Mobile Networks.
  • Die kleinere Sparte Network Infrastruktur konnte allerdings ebenfalls in letzter Zeit einen deutlichen Wachstum verzeichnen.
Jetzt zum Testsieger eToro!Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Nokia gewinnt wichtigen Prozess

Der Handyhersteller und Mobilfunkausrüster Nokia aus Finnland hat im Juli 2022 zwei wichtige Klagen gewonnen. Dabei prozessiert das Unternehmen bezüglich des Patentrechts gegen zwei Smartphone Hersteller aus China – die Marken Oppo und OnePlus. Weil diese 5G Patente verletzt hatten, droht ihnen nun ein Verkaufsverbot. Der Prozess fand vor dem Landgericht in Mannheim statt und darin wurde nun dem Netzwerkspezialisten Nokia zum zweiten Mal bestätigt, dass die beiden Marken Oppo und OnePlus gegen Patente von Nokia verstoßen haben.

Denn es wurden bestimmte Technologien in den chinesischen Smartphones verwendet, deren grundlegende Patente im Besitz von Nokia waren. Eine Lizenzgebühr wurde nicht an das finnische Unternehmen gezahlt. Dieser Patentstreit läuft bereits seit mehreren Jahren. In dem Verfahren bestätigte das Gericht, dass die Marke Oppo in seinen 5G Smartphones Technologien verwendet, die von Nokia patentiert waren. Eine eigentlich fällige Lizenzabgabe wurde zudem auch nicht abgeführt. Somit befinden sich diese Geräte illegal im Handel und besitzen keine Lizenzierung.

Davon betroffen sind die eigenen Geräte der Marke Oppo, aber auch die unter der Marke OnePlus vertriebenen Geräte, die inzwischen in Oppo aufgegangen sind. Während den meisten Verbrauchern in Deutschland der Name Oppo nicht viel sagen wird, sind die Smartphones von OnePlus hierzulande deutlich bekannter. Sollte keine Einigung stattfinden, droht daher für Smartphones, die gegen das Patentrecht verstoßen, ein Verkaufsverbot auf dem deutschen Markt.

Aus diesem Grund hat Oppo erneut Rechtsmittel eingelegt, um ein Verkaufsverbot abzuwenden. Bei dem Streit geht es um essenzielle Patente, welche für den 5G Standard eine grundlegende Bedeutung besitzen. Ob bestimmte Technologien gegen den Patentschutz verstoßen, müssen oftmals Gerichte entscheiden. Schon 2018 hatten sich Oppo auf eine Zahlung mit Nokia für eine Abgabe der Patente geeinigt. Doch entsprechende Verträge sind mittlerweile ausgelaufen. Nokia strengte die Klage an, nachdem Verhandlungen der beiden Unternehmen ins Leere liefen.

nokia aktie kurs

Nokia hat im Juli 2022 zwei wichtige Klagen für eigene Patente gewonnen./ Bilderquelle: nokia.com

Nokia Aktie Dividende: wie viel gibt es pro Wertpapier?

In den letzten zwölf Monaten hat Nokia (Stand Oktober 2022) pro Nokia Aktie eine Dividende in Höhe von 0,04 EUR gezahlt. Das bedeutet beim aktuellen Kurs in Höhe von 4,60 EUR eine Dividendenrendite in Höhe von 0,87 %. Die Nokia Aktie Dividendenrendite wird folgendermaßen berechnet:

  • 0,04 EUR / 4,60 EUR x 100 = 0,87 %

Nokia schüttet seine Nokia Aktie Dividende zweimal im Jahr aus. Die Monate sind jeweils Mai und August. Dividenden Auszahlungen werden jedes Jahr in der Jahreshauptversammlung festgelegt. Der Vorstand schlägt die Nokia Aktie Dividende zu und die Aktionäre können ihr zustimmen. Die tatsächliche Auszahlung erfolgt meistens zwei Wochen danach.

Ex-Datum Datum Zahlung Betrag
25.07.2022 04.08.2022 0,02 €
02.05.2022 12.05.2022 0,02 €
28.10.2019 07.11.2019 0,05 €
29.07.2019 08.08.2019 0,05 €
22.05.2019 06.06.2019 0,05 €
29.10.2018 29.11.2018 0,05 €
29.07.2018 29.08.2018 0,05 €
29.04.2018 29.05.2018 0,05 €
Jetzt zum Testsieger eToro!Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Nokia erreicht Rekord Symbolrate

Nokia und Keysight haben gemeinsam mit anderen Partnern auf der ECOC 2022 zum ersten Mal eine kohärente 260 GBaud DP-QPSK Übertragung demonstriert. Dabei geht es um eine Übertragung über eine mehr als 100 km lange Standard-Single-Mode Faser von optischen Signalen. Damit wurde der bislang gültige Rekord in Höhe von 220 GBaud übertroffen. Stattgefunden hat diese Demonstration auf der in Basel stattfindenden ECOC 2022.

5G Anwendungen, das Internet der Dinge und Anwendungen im Bereich der künstlichen Intelligenz benötigen eine große Bandbreite. Werden Systeme mit einer hohen Symbolrate verwendet, dann erhöht sich pro Wellenlänge die Gesamtinformationsrate und gleichzeitig werden die Kosten pro Bit in den optischen Systemen gesenkt. In der Telekommunikationsbranche gibt es den Trend, zu höheren Symbolraten überzugehen, um Kosten und Stromverbrauch sowie die Komponenten Anzahl zu senken.

nokia aktie dividende

Nokia erreicht Rekord Symbolrate, wobei Kosten und Stromverbrauch sowie die Komponenten Anzahl gesenkt werden./ Bilderquelle: nokia.com

Zusammenfassung Nokia Aktie

Genauso turbulent wie die Unternehmensgeschichte, ist auch die Kursentwicklung der Aktie Nokia. In den vergangenen Jahrzehnten haben die News des finnischen Unternehmens am Aktienmarkt für viel Turbulenzen gesorgt. Nicht jedem Anleger ist es gelungen, mit der Nokia Aktie Erfolg zu haben. Anfang der 2000er Jahre eroberte die Handymarke Nokia den Markt und sorgt für entsprechend hohe Kurse des Wertpapiers. Teilweise konnte die 63 EUR Marke überschritten werden. Allerdings war dies nur ein kurzfristiger Hype und anschließend pendelte sich die Nokia Aktie bei deutlich niedrigeren 25,45 EUR ein. In den nächsten Jahren blieb der Wert relativ stabil.

2007 kam es dann zu großen Verlusten, nachdem das iPhone auf dem Markt eingeführt wurde. Im Jahr 2012 betrug der Nokia Aktie Wert lediglich 1,50 EUR. In den folgenden Jahren stellte sich das Unternehmen neu auf und erschloss neue Geschäftsbereiche. Erst 2018 kam der Aufschwung mit verschiedenen Aufträgen für den Ausbau von 5G Netzen. Im Zuge der Corona Krise brach der Kurs auf 2,46 EUR ein. Inzwischen konnte sich der Kurs wieder stabilisieren. Das Unternehmen geht nun optimistisch in das laufende Jahr. Trotz der Lieferketten Probleme konnte Nokia im zweiten Quartal 2022 seine Umsatzzahlen verbessern, worauf hin sich auch der Nokia Aktie Kurs um rund ein Drittel erhöhte. Die Chancen auf weitere Aufwärtsbewegungen sind vorhanden. Wer in Nokia investieren möchte, macht dies am besten bei einem Broker aus unserem Test.

Bilderquelle:

  • nokia.com