Aktiendepot

Orbex Forex im Test

Mindesteinlage500 €
Gebühren0,8 Pips
Demokontofür 30 Tage
Zu Orbex

ORBEX im Test: Der Broker punktet mit seinen Handelskonditionen!

Wer Orbex Erfahrungen mit vielen Basiswerten machen möchte, hat beim Forex-Broker eine große Auswahl. Angeboten werden mehr als 50 Währungspaare, der CFD-Handel, Edelmetalle, Aktien, Futures sowie Rohstoff-Kontrakte. Der maximale Hebel beläuft sich auf 1:500. Möglich ist der Handel bereits ab Spreads von 0.8 Pips. Der CySEC-regulierte ECN-Broker bietet verschiedene Handelsplattformen, die sich alle rund um den renommierten MetaTrader 4 bewegen. Auch das mobile Handeln ist problemlos möglich. Der Testbericht zeigt auch, dass der Forex-Broker für seine Trader ein umfangreiches und kostenloses Weiterbildungsangebot zur Verfügung stellt. Abgerundet wird es durch aktuelle Nachrichten von den Devisenmärkten und zahlreiche Tools.

Welch Besonderheiten bietet das Handelskonto?

Orbex bietet Tradern nicht nur ein, sondern gleich vier verschiedene Handelskonten an. So können Kunden zwischen dem Classic-, Standard-, Premium- und VIP-Konto wählen. Damit richtet sich Orbex an Trader verschiedener Erfahrungsstufen.

Bietet Orbex ein Demokonto an?

Interessierte haben die Möglichkeit, das Handelsangebot des Brokers zunächst mit einem Demoaccount kennenzulernen. Dieses steht Tradern 30 Tage lang zur Verfügung. Orbex gewährt Tradern hierüber Zugriff auf alle handelbaren Basiswerte sowie Echtzeitcharts.

Was ist das Besondere an dem SWAP-Konto?

Mit dem islamischen Konto macht Orbex seinen Kunden ein besonderes Angebot: Für Geschäfts- und Over-night-Transaktionen fallen bei diesem Konto keine Zinsen an. Für die Kontoeröffnung setzen Trader, die das sogenannte SWAP-Konto nutzen möchten, lediglich einen Haken im entsprechenden Feld des Anmeldeformulars.

Orbex hält gleich 6 Handelsplattformen bereit

Bei Orbex stehen insgesamt sechs verschiedene Trading-Plattformen für den Handel zur Verfügung. Diese basieren alle auf dem beliebten MetaTrader. Kunden des Brokers können zwischen dem MT4 Client Desktop, dem MT4 Multi Terminal, dem MT4 Android Trader, dem MT4 iPhone & iPad Trader, dem MT4 Mas OS Trader und dem Orbex MT4 WebTrader wählen.

Pro

  • CySEC-reguliert
  • Verschiedene Basiswerte, unter anderem Forex, CFDs, Futures
  • Spreads ab 0,8 Pips
  • Hebel max. 1:500
  • SWAP-freies Konto möglich
  • Demokonto möglich
  • 6 Trading-Plattformen
Zu Orbex

Contra

  • Demokonto nur für 30 Tage

Welches Handelsangebot gibt es? – die Orbex-Basiswerte in der Übersicht

Den Tradern stehen beim zypriotischen Broker mehrere Basiswerte für den Handel zur Verfügung. Dies sind unter anderem Edelmetalle, Rohstoffe sowie Aktienindizes. Die Orbex Erfahrung zeigt, dass die Auswahl vor allem bei den Währungspaarungen besonders groß ist. Hier stehen über 50 handelbare Basiswerte zur Verfügung. Zu den Major-Paaren gehören:

  • Euro/US-Dollar
  • Britisches Pfund/US-Dollar
  • US-Dollar/Japanische Yen
  • US-Dollar/Schweizer Franken

Im Orbex Test wird deutlich, dass der Broker nicht nur auf die Major-Paare, sondern auch auf zahlreiche Exoten setzt. Dazu gehören beispielsweise US-Dollar/Kanadische Dollar oder US-Dollar/Türkische Lira.

Zu den handelbaren Buttons auf der Plattform gehören auch die Edelmetalle. Bei ihnen beschränkt sich der Forex-Broker auf Gold und Silber. Gehandelt wird von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 1:00 Uhr bis 0:00 Uhr und am Freitag von 1:00 Uhr bis 23:30 Uhr. Als Ergänzung zu den Edelmetallen wird der Handel auf Öl offeriert. Als Basiswert steht hier USOIL zur Verfügung.

Orbex Erfahrungen von Aktiendepot.de

Die handelbaren Finanzmärkte bei Orbex

Mit der passenden Strategie versprechen die Aktien eine gute Rendite beim Broker. Dennoch sei an dieser Stelle betont, dass jede Investition mit einem Verlustrisiko einhergeht. Handelbare Aktienindizes bei Orbex sind:

  • US30
  • NAS100
  • SPX500
  • GER30

Der Handelszeitraum für US30, NAS100 und SPX500 richtet sich nach den Börsenzeiten: von Montag bis Freitag von 1:05 Uhr bis 23:15 Uhr sowie von 23:30 Uhr bis 0:00 Uhr. Für die GER30 sind die Handelszeiten: Montag von 9:05 Uhr bis 23:00 Uhr, Dienstag bis Freitag von 9:01 Uhr bis 23:00.

gut

Kosten für den Handel - 4 verschiedene Konto-Modelle und Demokonto wählbar

Die Kosten für den Handel variieren in Abhängigkeit der ausgewählten Basiswerte. Im Orbex Test war der Handel bei Major-Paarungen schon ab 0.8 Pips möglich. Die Handelskosten richten sich auch nach der gewählten Kontoart. Für Neukunden stehen vier verschiedene Kontotypen mit fixen und variablen Spreads zur Verfügung. Fixe Spreads gibt es beim Basiskonto, dem Classic-Konto. Variabel sind die Spreads beim Standard-, Premium- und VIP-Konto. Wie sehen die Konditionen der Konten aus? Anhand der Orbex Erfahrungen aus dem Test ergibt sich folgendes Bild:

Classic-Konto

  • Mindesteinlage: 500 Euro
  • Spreads: 1.9
  • Kommission: nein
  • Hebel: 1:500
  • Scalping: nein

Standard-Konto

  • Mindesteinlage: 500 Euro
  • Spreads: 1.5
  • Kommission: nein
  • Hebel: 1:500
  • Scalping: ja

Premium-Konto

  • Mindesteinlage: 500 Euro
  • Spreads: 1.2
  • Kommission: nein
  • Hebel: 1:500
  • Scalping: ja

VIP-Konto

  • Mindesteinlage: 2.500 Euro
  • Spreads: 0.8
  • Kommission: nein
  • Hebel: 1:500
  • Scalping: ja

Wer zunächst dem Broker uns seine Leistungen näher kennenlernen möchte, kann ein Demokonto eröffnen. Diese steht insgesamt 30 Tage mit sechs Trading-Plattformen zur Verfügung. Neben allen Basiswerten werden Echtzeit-Charts und vieles mehr geboten. Nach Ablauf der Frist von 30 Tagen steht das Konto nicht mehr zur Nutzung zur Verfügung.

Orbex macht seinen Tradern ein besonderes Angebot: das islamische Konto. Bei diesem Konto werden bei den Geschäftstransaktionen keine Zinsen fällig. Bekannt ist es auch unter dem Begriff „SWAP-Konto“. Über-Nacht-Positionen werden ohne Zinsen berechnet. Um das Konto eröffnen zu können, müssen die Trader einen entsprechenden Haken im Anmeldeformular setzen. Die Orbex Erfahrungen zeigen, dass der Zugang zu diesem Konto ebenso einfach ist wie zu den anderen Real-Konten des Brokers.

sehr gut

Orbex-Handelsplattformen: 6 Optionen zur Wahl

Im Orbex Test dürfen auch die Handelsplattformen des Brokers nicht fehlen. Angeboten werden insgesamt sechs Plattformen. Sie alle basieren auf dem MetaTrader 4 und sind kostenfrei verfügbar.

  • MT4 Client Desktop
  • MT4 Multi Terminal
  • MT4 Android Trader
  • MT4 iPhone & iPad Trader
  • MT4 Mas OS Trader
  • Orbex MT4 WebTrader

Bis auf dem Orbex MT4 WebTrader müssen alle anderen Plattformen heruntergeladen werden. Das klappt laut der Orbex Erfahrungen ganz einfach mit einem Mausklick und ist binnen weniger Minuten abgeschlossen. Ist der MT4 auf dem PC oder dem mobilen Endgerät installiert, ist er sofort einsatzbereit.

Orbex Handelsplattformen

Orbex bietet den Handel per MetaTrader 4 an

gut

Erfahrungen mit dem Orbex-Kundenservice - viele verschiedene Kontaktmöglichkeiten

Die Mitarbeiter des Kundenservice sind 24/7 für die Trader dar. Dafür gibt es verschiedene Kontaktmöglichkeiten. Zum einen steht der Kundenservice in der Zeit von 6:00 Uhr bis 21:00 Uhr über eine zentrale E-Mail-Adresse und den Live-Chat zur Verfügung. Zusätzlich gibt es eine zentrale Telefonnummer im Hauptbüro auf Zypern und in der Niederlassung in Kuwait. Für die deutschen Kunden sind beide Telefonoptionen mit Zusatzkosten verbunden. Einfacher und kostensparender ist der Live-Chat. Alternativ steht eine zentrale E-Mail-Adresse zur Verfügung, über die die Kundenanfragen beantwortet werden. Die Beantwortung kann gemäß dem Orbex Test bis zu 24 Stunden dauern. Wer möchte, kann sich für den Rückrufservice eintragen lassen. Unter Angabe der Telefonnummer und der gewünschten Rückrufzeit wird dann ein Mitarbeiter des Kundendienstes Kontakt aufnehmen. Die Orbex Erfahrungen haben gezeigt, dass die Kommunikationssprache beim ECN-Broker Englisch ist. Zwar werden einzelne Angebote und Hilfethemen auf der Internetpräsenz ins Deutsche übersetzt, der Kontakt mit den Kundendienstmitarbeitern findet aber auf Englisch statt.

gut

Orbex im Risiko-Test – Risikomahnungen und Aufklärung der Trader

Der Forex-Broker ist sich seiner Verantwortung gegenüber den Tradern bewusst und trägt dem Rechnung. Bei den angebotenen Basiswerten finden sich überall Hinweise für die Anleger. Einer dieser Texte besagt: „Forex-Trading auf Marge trägt ein hohes Risiko in sich und ist eventuell nicht für alle Anleger geeignet. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihr eingesetztes Kapital teilweise oder ganz verlieren. Sie sollten deshalb keine finanziellen Mittel für das Trading einsetzen, deren Verlust Sie sich nicht leisten können.“ In ähnlicher Form stehen weitere Warnhinweise bei den anderen handelbaren Basiswerten und bei der Eröffnung des Kontos. Zusätzlich gibt es im Footer unter dem Shortcut „Risikowarnung“ Informationen zum Liquiditätsrisiko, dem Ausführungsrisiko sowie den Risiken des Internethandels.

Das Risiko wird seitens des Brokers auch bei den angebotenen Zahlungsoptionen so gering wie möglich gehalten. Für die Transfers arbeitet er mit renommierten und seriösen Zahlungsdienstleistern zusammen. Dazu gehören neben den Kreditkartenunternehmen Visa und Mastercard auch E-Wallet-Anbieter wie NETELLER und Skrill. Für die Einzahlung und Auszahlung ist zusätzlich der Transfer über die Banküberweisung möglich. Gebühren werden für die Transaktionen von Orbex nicht erhoben. Die Orbex Erfahrungen zeigen allerdings, dass es aufgrund der Währungsumrechnung zu zusätzlichen Kosten durch die Zahlungsdienstleister kommen kann.

gut

Wissensvermittlung - Trading-Webinare zur Vorbereitung der Handelswoche

Der Forex-Broker stellt seinen Tradern verschiedene Wissensangebote zur Verfügung. Sie stehen kostenfrei zum Download bereit. Dabei handelt es sich um Broschüren, Handbücher und vieles mehr. Als Zusatz werden zahlreiche Handelstools geboten. Der sogenannte Strategizer gehört dazu. Er entstand aus einer Kooperation von TradeWorks und Orbex. Mit seiner Hilfe ist es möglich, über verschiedene Algorithmen die Marktszenarien zu analysieren und eine Forex-Strategie zu entwickeln. Zusätzlich zu diesem Tool werden Webinare, E-Books, Video-Schulungen zum Devisenhandel sowie zahlreiche Lehrgänge angeboten.

Orbex Webinare

Auch Webinare zählen zum Angebot des Brokers Orbex

gut

Benutzerfreundlichkeit – die Erfahrungen bei Orbex: intuitive Bedienung auf allen Ebenen

Wer als neuer Trader seine ersten Orbex Erfahrungen macht, wird nicht von einer völlig überladenen Seite erschlagen, sondern findet einen strukturierten Seitenaufbau. Der Broker setzt auf klare Linien und präzise Informationen. Im Header der Internetpräsenz stehen alle nötigen Informationen zur Verfügung. Über den Shortcut „Über uns“ finden die Trader alle wissenswerten Daten zum Broker. Klicken sie auf „Händler“ gibt es Informationen zu den Handelsplattformen, den Kontoarten sowie den Märkten. Unter den Shortcuts „Partnerschaft“, „Sonderaktionen bei Orbex“ und „Unterstützung“ gibt es zusätzliche Informationen zum ECN-Broker. Mit einem Klick auf „Handelstools“ bekommen die Trader alle verfügbaren Bildungsangebote und Tools angezeigt.

Ähnlich gut aufgebaut sind die Handelsplattformen – auch die mobile Anwendung. Die Basiswerte sowie Charts werden übersichtlich angezeigt und sind individuell anpassbar. Damit kann jeder Trader sein eigenes Handels-Terminal kreieren.

gut

Mobiler Handel – Android- und iOS-App kostenlos

Das Trading von unterwegs ist problemlos mit der passenden MT4-Plattform für die mobilen Endgeräte möglich. Dafür steht eine App für iOS- sowie Android-Betriebssysteme zur Verfügung. Über die mobilen Anwendungen lässt sich das Trading-Konto verwalten und zudem alle technischen Analysen und Tools nutzen. Die mobile Plattform wurde an die kleinen Displays angepasst, wobei auf die Funktionen eines PC-Terminals nicht verzichtet werden muss. Mit den Apps lassen sich

  • Marktorder platzieren,
  • Limit- und Stopporder eingeben,
  • Hedge-Positionen öffnen und schließen,
  • die Orderarten ändern,
  • Order löschen,
  • Chartindikatoren setzen und vieles mehr.
Orbex Webseite

Die Webseite des Brokers im Überblick

gut

Orderarten und Orderzusätze – vernünftiges Angebot an Orderarten und -zusätzen

Der ECN-Broker bietet den Tradern die Auswahl zwischen Pending und Market Orders. Die Market Order wird so schnell wie möglich zum nächstbesten Kurs ausgeführt. Der Broker vermittelt die Order lediglich an den besten Teilnehmer-Pool. Entscheiden sich die Trader für eine Pending Order, ist deren Ausführung an Bedingungen gekoppelt. Diese werden durch den Trader selbst definiert. Bei der Limit Order werden beispielsweise Höchstpreise oder Mindestpreise festgelegt. Werden die Basiswerte zu Preisen offeriert, die nicht mit den vorher definierten Bedingungen konform sind, wird der Auftrag nicht ausgeführt. Zu den gängigsten Orderarten gehören:

  • Stop Orders (Stop Loss, Stop Buy)
  • Trailing Stops
gut

Zusatzangebote – Copy Trading verfügbar

Einen Bonus, wie er noch vor einiger Zeit verfügbar war, gibt es laut der Orbex Erfahrungen nicht mehr. Aufgrund der gesetzlichen Änderungen im März 2017 ist es seriösen und EU-regulierten Brokern untersagt, Bonusangebote oder andere Werbeaktionen für die Trader anzubieten.

Im Orbex Test haben wir allerdings das sogenannte „Copy Trading“ im Angebot des Forex-Brokers entdeckt. Mit einer Mindesteinlage von 500 Euro und einer Gebühr von 10 US-Dollar können die Trader das „Copy Trading“ nutzen. Der maximale Hebel beträgt 1:500 und die niedrigsten Spreads gibt es ab 1.5. Mit dem „Copy Trading“ lassen sich Strategien und Investmentportfolio erfahrener Trader kopieren. Bekannt ist es auch unter dem Begriff „Social Trading“. Unter Zuhilfenahme des Handelssystems „FXStat Tradebook“ können die Trader die Aktivitäten der 100 erfolgreichsten Trader kopieren. Gehandelt werden können Metalle und Forex. Hedging und Scalping sind ebenfalls erlaubt.

gut

Rechtliches – CySEC-reguliert

Reguliert ist der zypriotische Broker durch die CySEC. Diese Finanzaufsichtsbehörden sind für ihre strengen Kontrollen und strikten Richtlinien bekannt. Wer die Lizenzvorschriften nicht erfüllt, muss mit Sanktionen oder sogar dem Entzug der Lizenz rechnen. Im März 2017 gab die CySEC das Verbot von Werbemaßnahmen für Broker bekannt. Seither dürfen Werbeaktionen für Neukunden oder Bestandskunden nicht mehr durchgeführt werden. Durch seine Vertretung in Deutschland ist Orbex auch bei der BaFin gelistet, wird aber nicht von ihr reguliert. Zur Absicherung der Einlagen ist Orbex dazu verpflichtet, Teil eines Einlagensicherungsfonds zu sein. Im Falle einer Insolvenz oder anderen Zahlungsschwierigkeiten sind die Kundengelder mit 20.000 Euro pro Trader abgesichert. Zu den rechtlichen Grundlagen der Lizenzierung gehört außerdem, dass die Gelder des Brokers und der Kunden auf voneinander getrennten Konten bei in der EU-geführten Banken aufbewahrt werden. Auch dieses Prozedere dient der Absicherung der Kundengelder.

Orbex Regulierung

Die Regulierung zeigt dass es sich bei Orbex um einen seriösen Anbieter handelt

gut
Jetzt Orbex Forex Konto eröffnen Jetzt Konto eröffnen + sofort profitieren

Im Aktiendepot-Test: Konnte Orbex überzeugen?

Ja, Orbex konnte im Test die Redaktion überzeugen, denn der Forex-Spezialist hält nicht nur zahlreiche Basiswerte, sondern auch attraktive Konditionen bereit. Bereits ab 0.8 Pips sind Major-Währungen handelbar. Zu den über 50 handelbaren Währungspaaren kommen zahlreiche CFD-Handelsoptionen hinzu. Der maximale Hebel beträgt 1:500; bei der Anmeldung allerdings zunächst 1:50. Den Trägern stehen insgesamt vier verschiedene Kontomodelle und zusätzlich das Demokonto sowie Social Trading zur Verfügung. Damit wird es auch Anfänger leichtgemacht, einen Einstieg in den Forex-Handel zu finden. Abgerundet wird dieses Angebot durch zahlreiche kostenlose Weiterbildungsmöglichkeiten, zu denen unter anderem Video-Schulungen und E-Books gehören. Aufgrund dieses umfangreichen Angebotes und den fairen Konditionen kommt der Broker im Orbex Test auf eine Note von 2,1.

Zum Angebot von Orbex

Rating

Bewertung
Kosten5Sehr gut
Kundenservice4Gut
Sicherheit4Gut
Benutzerfreundlichkeit4Gut

Zum Anbieter nextmarkets

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Bei professionellen Kunden können Verluste Einlagen übersteigen.