XTB Aktiendepot – echte Aktien über den Broker handeln

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 08.03.2021

xtbDas XTB Aktiendepot bietet eine Möglichkeit, über die Plattform des Brokers mit echten Aktien zu handeln. Der Aufbau von einem Portfolio mit echten Aktien ist seit Jahrzehnten eine beliebte Möglichkeit, um das Kapital zu investieren. Für diese längerfristige Geldanlage ist es jedoch notwendig, ein Aktiendepot zu eröffnen. XTB ist einer der ersten Broker am Markt, der nicht nur den Handel mit CFDs auf Aktien anbietet. Über eine Anmeldung beim Broker können Anleger das Aktiendepot für den Handel mit echten Aktien nutzen.

  • XTB Aktiendepot für echte Aktien
  • Handel an 16 Börsen möglich
  • Auswahl aus nationalen und internationalen Aktien
  • Demokonto im Angebot
  • 0% Kommission bei monatlichen Umsätzen bis 100.000 EUR
Jetzt XTB Konto eröffnen und zu günstigen Konditionen handeln: www.xtb.com/dehttps://www.aktiendepot.de/anmeldung/xtb-aktien

Die Anmeldung für ein XTB Aktiendepot

Für Anleger ist besonders wichtig zu wissen, dass es kein klassisches Aktiendepot beim Anbieter XTB gibt. Stattdessen bietet der Broker einen Zugang zum internen Bereich und eine Auswahl an zwei Handelsplattformen. Über die brokereigene Handelsplattform, die xStation 5, können echte Aktien gehandelt werden. Gleichzeitig steht aber auch der Handel mit anderen Produkten zur Verfügung. Dadurch können Trader eine hohe Diversifikation nutzen. Um den Aktienhandel über den Broker durchführen zu können, ist eine Anmeldung notwendig. Diese erfolgt direkt über die Webseite. Hier wählt der Trader aus, dass er ein Konto eröffnen möchte. Anschließend sind die folgenden Schritte notwendig:

  • Angabe von Mail-Adresse und Auswahl von einem Passwort
  • Angabe der persönlichen Daten
  • Auswahl von Kontotyp und Handelsplattform
  • Beantwortung von speziellen Fragen zur Handelserfahrung

Nach der Eingabe der Daten erfolgt der Zugang zum Depot. Durch die Bestätigung einer Mail wird zudem deutlich, dass die Anmeldung komplett durchgeführt wurde. Abschließend muss sich der Anleger noch legitimieren. Nur so kann der Handel mit Echtgeld starten. Die Legitimierung nimmt noch einmal etwas Zeit in Anspruch. Daher sollten Anleger, wenn Sie den Handel schnell starten möchten, diese gleich nach der Anmeldung durchführen. Wer zu XTB Depot übertragen möchte, der hat diese Möglichkeit. Das funktioniert aber nur, wenn die im Depot enthaltenen Aktien auch bei XTB für den Handel angeboten werden. Sind Aktien enthalten, die nicht über XTB gehandelt werden können, müssen diese vor der Übertragung veräußert werden.

In nur wenigen Minuten das XTB Live-Konto eröffnen und direkt mit dem Aktienhandel starten

In nur wenigen Minuten das XTB Live-Konto eröffnen und direkt mit dem Aktienhandel starten

Was sind die Vorteile von einem Aktiendepot bei XTB?

XTB bietet seinen Anlegern verschiedene Vorteile, die mit einem Konto bei dem Broker geboten werden. Dazu gehören:

  • Handel mit echten Aktien
  • Realtime-Kurse werden kostenfrei angeboten
  • Handel über 16 Börsenplätze
  • Nutzung von schwebenden Aufträgen außerhalb der Handelszeiten
  • Handel von einem Handelskonto in allen Märkten
  • 0% Kommission bei monatlichen Umsätzen bis 100.000 EUR

Der Handel mit echten Aktien ist aktuell nur bei einer überschaubaren Anzahl von Brokern zu finden. Häufig wird den Anlegern vor allem der Handel mit CFDs auf Aktien geboten. Bei dieser Variante sagen Anleger die möglichen Kursentwicklungen der Aktien voraus. Sie können jedoch keine Wertpapiere kaufen. Das wollte XTB ändern. Durch das Angebot, über die brokereigene Plattform echte Aktien handeln zu können, sollen die Handelsmöglichkeiten erweitert werden. Aktuell kann der Handel dabei über eine Auswahl an 16 globalen Börsenplätzen durchgeführt werden. Mit dabei sind bekannte Börsen, wie London, New York und Frankfurt am Main. Unabhängig davon, ob der Anleger gerne deutsche oder internationale Aktien handeln möchte, kann dies von einem Handelskonto aus erfolgen. Um beim Aktienhandel entscheiden zu können, in welche Wertpapiere investiert werden soll, wird die kostenfreie Anzeige der Realtime-Kurse über die Handelsplattform angeboten. Trader haben so im Blick, wie sich die Kurse der Aktien verändern und können schneller reagieren.

Jetzt XTB Konto eröffnen und zu günstigen Konditionen handeln: www.xtb.com/dehttps://www.aktiendepot.de/anmeldung/xtb-aktien

Die XTB Depotkosten im Überblick

Um abschätzen zu können, ob das Angebot für Anleger interessant ist, lohnt sich ein Blick auf die XTB Depotkosten. Der Überblick wird bereits für Interessierte auf der Webseite geboten, die noch kein Konto bei dem Anbieter haben. Die Höhe der Transaktionsgebühren unterscheidet sich bei nationalen und internationalen Aktien. Bei beiden Varianten liegt die Höhe der Kommissionen bei 0% Kommission bei monatlichen Umsätzen bis 100.000 EUR. Keine Gebühren fallen an, wenn ein Konto bei XTB eröffnet wird. Wer sich näher mit den Kosten für ein Konto beschäftigt, der kann im Kostenplan erkennen, dass die Kontoführung jedoch nicht ganz kostenfrei ist. Pro Jahr fallen Gebühren von 0,15 % an. Die Abrechnung erfolgt allerdings monatlich. Die Berechnung selbst wird pro Tag durchgeführt. Hierfür wird als Basis der Wert genutzt, den die im Depot gehaltenen Aktien haben.

Wer sich Guthaben auszahlen lassen möchte, der sollte auf die Betragshöhe achten. Wenn diese unter 200 Euro liegt, muss eine Gebühr in Höhe von 10 Euro entrichtet werden. Zusätzlich dazu kommen Währungsumrechnungsgebühren. Diese haben eine Höhe von 0,5 %. Die Währungsgebühren fallen dann an, wenn der Markt für die Aktien nicht in Deutschland liegt.

Eine weitere Position, bei der Gebühren anfallen, ist die Inaktivitätsgebühr. Wenn ein Trader 365 Tage im Jahr nicht handelt, werden die Gebühren pro Monat fällig. Diese haben eine monatliche Höhe von 10 Euro.

Der Handel mit echten Aktien ist inzwischen auch beim polnischen Online-Broker XTB möglich

Der Handel mit echten Aktien ist inzwischen auch beim polnischen Online-Broker XTB möglich

Demokonto und Weiterbildungsangebot bei XTB

XTB bietet für die Trader auch ein Demokonto. Dieses steht 30 Tage zur Verfügung und ist mit einem Guthaben in Höhe von 10.000 Euro ausgestattet. Praktisch ist die Demoversion in erster Linie dafür, sich mit der Plattform zu beschäftigen und in aller Ruhe zu testen, welche Vorteile durch die Plattform angeboten werden. Hier können Trader die Charts und Tools prüfen und einige der anderen Anlageprodukte handeln, ohne mit Verlusten rechnen zu müssen. Das Demokonto eröffnet den Zugang zu mehr als 3.000 CFD-Finanzmärkten. Hier können auch CFDs auf digitale Währungen gehandelt werden. Zudem werden mehr als 2.000 echte Aktien und rund 50 ETFs angeboten. Wer bisher noch keine Erfahrungen mit dem Aktienhandel über den Broker gesammelt hat, der kann sich hier ein Portfolio aufbauen und prüfen, wie es sich entwickelt. Auch innerhalb der 30 Tage kann das Demokonto problemlos in ein Live-Konto umgewandelt werden.

Die Trading Academy von XTB

Wer auf der Suche nach Unterstützung beim Handel ist, der kann sich mit der Trading Academy des Anbieters beschäftigen. Der Ausbildungsbereich ist in verschiedene Bereiche unterteilt. Trader können wählen zwischen:

  • Anfänger
  • Fortgeschrittene
  • Experte
  • Premium

Die in den einzelnen Abschnitten enthaltenen Weiterbildungsangebote sind auf die jeweilige Trader-Gruppe zugeschnitten. Zudem besteht die Möglichkeit, nach bestimmten Themen zu schauen. Bei den Themen gibt es das Basiswissen, das Wissen für Fortgeschrittene und für Experten. Beim Basiswissen werden beispielsweise Themen behandelt, wie die Arten von Charts und die Nutzung der technischen Analyse.

Jetzt XTB Konto eröffnen und zu günstigen Konditionen handeln: www.xtb.com/dehttps://www.aktiendepot.de/anmeldung/xtb-aktien

Der Support von XTB für Trader

Fragen können beim Handel mit echten Aktien jederzeit auftreten. Problematisch wird es, wenn der Trader diese nicht selbst beantworten kann und sich die Antwort auch aus der Nutzung der Hinweise auf der Webseite nicht erschließen lässt. In dem Fall wird es notwendig, mit dem Support von XTB in Kontakt zu treten. Der Broker hat Niederlassungen in verschiedenen Ländern, darunter auch in Deutschland. Daher wird ein deutscher Support angeboten. Hierfür können Kunden beispielsweise den Live-Chat nutzen. Über den Live-Chat ist es möglich, in wenigen Schritten mit dem Support in Kontakt zu treten. Auf der Webseite gibt es eine Sprechblase, über die der Chat gestartet werden kann. Wer hier niemanden erreicht, der hat die Möglichkeit, die Hotline in Anspruch zu nehmen. Auf der Webseite gibt es verschiedene Rufnummern für deutsche Anleger. Eine der Rufnummer ist für Kunden, die ein Konto eröffnen möchten. Zudem gibt es eine separate Hotline für:

  • Kundenservice
  • Schulungen
  • Marketing

Durch die Unterteilung der Rufnummern ist es möglich, direkt in der richtigen Abteilung anzurufen und Probleme so noch schneller zu klären.

Eine weitere Option ist der schriftliche Support. Der Broker stellt auf der Webseite eine Mail-Adresse zur Verfügung, an die sich Kunden wenden können. Noch schneller geht die Bearbeitung, wenn in der Mail direkt die Kontaktdaten und eine Telefonnummer angegeben werden. Trader können um einen Rückruf bitten oder eine schriftliche Antwort in Anspruch nehmen. Der Support steht auch dann vollumfänglich zur Verfügung, wenn erst einmal nur ein Demokonto bei XTB eröffnet wird.

XTB verspricht Tradern Erfolge, die mit der richtigen Handelsplattform beginnen

XTB verspricht Tradern Erfolge, die mit der richtigen Handelsplattform beginnen

BullishOutlook als Angebot von XTB

Im Bereich des Handels mit echten Aktien hat der Broker noch ein besonderes Angebot, das Trader nutzen können. So gibt es das sogenannte BullishOutlook. Hierbei handelt es sich um einen allgemeinen Marktüberblick, der jeden zweiten Donnerstag eines Monats durchgeführt wird. Als Experten sind Georg Blaeser und Martin Goersch aktiv. Bei dem allgemeinen Marktrückblick geht es darum, aus dem Aktienbereich interessante Kandidaten auszuwählen, die möglicherweise für das Portfolio der Anleger von Interesse sein können. Dabei arbeiten die Experten mit einer Kombination, die aus einer klassischen Charttechnik, einer beliebten Markttechnik sowie individuellen Indikatoren der Experten zusammengestellt wird. Das BullishOutlook wurde in erster Linie für private Investoren entwickelt. Angesprochen wird als Zielgruppe hier, wer nicht die Zeit oder auch nicht die Möglichkeit hat, sich täglich an den Computer zu setzen und auf die Suche nach Aktien zu gehen, die sich gut als Anlage eignen würden.

Die Experten vom BullishOutlook

Martin Goersch ist bereits seit 2003 an der Börse aktiv und kann ein Wirtschaftsstudium vorweisen. Besonders geeignet für das Programm ist er, da er als Trendfolger handelt und somit meist in die Positionen investiert, die einen übergeordneten Trend vorweisen können. Die Verifizierung von Zielen in den Märkten erfolgt bei ihm durch den Einsatz von klassischen charttechnischen Programmen, die er einsetzt. Georg Blaeser agiert seit 1998 an der Börse und legt seinen Fokus auf den technischen Handel. Die Markttechnik, mit der er arbeitet, wurde durch ihn selbst entwickelt und dient heute als Grundlage für seine Marktentscheidungen.

Jetzt XTB Konto eröffnen und zu günstigen Konditionen handeln: www.xtb.com/dehttps://www.aktiendepot.de/anmeldung/xtb-aktien

Sicherheiten für Anleger bei XTB

Wer darüber nachdenkt, ein XTB Aktiendepot zu eröffnen, der möchte sich auch über die Sicherheiten informieren, die der Broker zu bieten hat. Der polnische Broker wurde in Warschau gegründet und ist seit mehr als einem Jahrzehnt am Markt aktiv. Inzwischen hat er Niederlassungen in mehr als 12 Ländern und wird daher auch von verschiedenen Finanzaufsichtsbehörden reguliert. Dazu gehören die größten Finanzaufsichtsbehörden, die es auf der Welt gibt. Unter anderem erfolgt eine Regulierung durch die BaFin, die FCA und die KNF. Die KNF ist dabei die polnische Regulierung. Zum Schutz der Kundengelder ist der Broker im polnischen Einlagensicherungsfonds der staatlichen Wertpapierverwahrstelle Mitglied. Bis zu einem Gegenwert von 3.000 Euro werden Kundengelder im Falle einer Insolvenz zu 100 % erstattet. Beträge, die über den Wert hinausgehen, werden bis zu einem Betrag von 22.000 Euro zu 90 % erstattet. Dies gilt für das aktive Kapital. Haben Kunden inaktives Kapital auf dem Konto beim Broker, wird dieses generell nicht der Insolvenzmasse zugerechnet.

Zudem segregiert der Broker die Kundengelder. Das heißt, er lagert die Kundengelder getrennt vom eigenen Vermögen auf separaten Bankkonten. Als Referenzbank agiert die Commerzbank AG. Sollte es zu einer Insolvenz kommen, sind die Kundengelder davor geschützt, in die Insolvenzmasse überzugehen.

Interessant: Der im Jahr 2002 gegründete Broker war einer der ersten Anbieter in Polen, die es für Trader möglich gemacht haben, den Handel mit Hebelprodukten durchzuführen. Zur Sicherheit der Kunden ist der Hebel bei XTB allerdings auf 1:30 begrenzt. So sollen hohe Verluste vermieden werden.

Fazit: Mit dem Aktiendepot bei XTB in echte Aktien investieren

Der Handel mit echten Aktien über das Konto bei einem Broker ist bisher noch nicht bei vielen Anbietern zu finden. XTB hat diese Handelsmöglichkeit jetzt mit aufgenommen und ergänzt damit sein Angebot, das unter anderem den Handel mit CFDs möglich macht. Auch ETFs sind in der Auflistung der Basiswerte zu finden. Der Broker selbst arbeitet sehr transparent. Die Gestaltung der Webseite ist einfach und übersichtlich gehalten. Einsteiger, die bisher noch gar keine Erfahrung mit einem Broker gemacht haben, werden detailliert informiert. Die Auswahl an zwei verschiedenen Handelsplattformen ist ein besonderer Vorteil. Neben dem klassischen MetaTrader 4 gibt es auch eine brokereigene Plattform, die genutzt werden kann. Diese ist sogar mit einem Aktien Scanner ausgestattet. Überzeugen konnte der Broker im Test mit seinem sehr guten Support. Die Mitarbeiter sprechen Deutsch und sind über Live-Chat sowie telefonisch und schriftlich erreichbar. Kommen Fragen auf, erfolgt die Klärung der Probleme normalerweise schnell. Trader und Anleger, die auf der Suche nach einem Broker sind, über den echte Aktien gehandelt werden können, finden bei XTB eine sehr gute Grundlage sowie eine solide Auswahl an Aktienmärkten.