Aktiendepot

Nextmarkets Erfahrungen 2019: Broker mit interessantem Konzept

Mindesteinlage500 €
GebührenSpread
DemokontoJa
Zu nextmarkets

Das Unternehmen nextmarkets wurde im Jahr 2014 gegründet. Die Muttergesellschaft, die nextmarkets GmbH, firmiert in Köln. Bei der nextmarkets Trading Limited handelt es sich um die Tochtergesellschaft, die auf Malta ansässig ist. Die Tochtergesellschaft verfügt über eine Zulassung als Wertpapierhandelsbank. Über den Broker können CFDs und Forex gehandelt werden. Trader können sich beim Handel durch Börsen-Coaches begleiten lassen. Durch die Coaches können Analysen erhalten werden, die auch in Trades enden können. Bei unseren nextmarkets Erfahrungen haben wir das ganze Konzept unter die Lupe genommen.

Zu welchen Anlageklassen gibt es Analysen?

Trader können bei nextmarkets bis zu 200 Analysen pro Monat erhalten. Die Auswahl umfasst 14 Coaches, die alle über einen bestimmten Schwerpunkt verfügen. Es gibt Analysen zu den handelbaren Anlageklassen, die das Handelsangebot von nextmarkets ausmachen. Eine Ausnahme bilden hier Kryptowährungen.

Mit welchen Handelsgrößen arbeitet der Broker?

Wer sich bereits über den Forex-Handel informiert hat, wird sicherlich schon über die Begriffe Standard-Lot und Mindestlotgröße gestolpert sein. Bei nextmarkets muss hingegen die nominale Handelsgröße angegeben werden, um eine Order ausführen zu können. Die Mindeststückzahl zeigt sich dabei abhängig vom jeweiligen Finanzprodukt. Der Handel mit Währungspaaren kann beispielsweise ab einer Mindeststückzahl von 1.000 umgesetzt werden.

Gibt es Aktionen für Neukunden?

Aktionen und Willkommensboni sind gern genutzte Mittel, um neue Kunden zu werben. Bei unseren Erfahrungen mit nextmarkets konnten wir weder eine Wechselprämie noch einen Willkommensbonus feststellen. Weder für Neukunden noch für Bestandskunden findet sich ein umfangreiches Bonusprogramm vor.

Bietet nextmarkets einen kostenlosen Newsletter?

Wer den kostenlosen Newsletter erhalten möchte, kann dies bereits bei der Anmeldung zum Echtgeldkonto festlegen. Es kann Vorteile haben, den Newsletter zu abonnieren. Über den Newsletter kann man nicht nur Neuigkeiten zum Angebot erhalten, sondern auch Einladungen Webinaren und Seminaren.

Was hebt nextmarkets von anderen Brokern ab?

Die Unterstützung durch die Coaches hebt das Konzept des CFD- und Forex-Brokers von einigen anderen Anbietern am Markt ab. Sicherlich bieten auch andere Broker das Copy-Trading an. Jedoch soll bei nextmarkets auch Lern- und Weiterbildung eine Rolle spielen.

Pro

  • Analysen per Push-Benachrichtigung aufs Smartphone
  • in der EU reguliert
  • CFDs auf Kryptowährungen handelbar
  • keine Depot- und Kontoführung
  • kostenloses CFD Demokonto
  • deutschsprachiger Support
Zu nextmarkets

Contra

  • kein Live-Chat
  • kein Bonusprogramm

Kosten für den Handel – Spread und Finanzierungskosten

Bei der Brokerwahl sind sicherlich die Gebühren für den Handel ein wichtiges Kriterium. Daher haben wir uns bei unseren nextmarkets CFD Erfahrungen zunächst mit dem Gebührenmodell des Brokers befasst. Für die Konto- und Depotführung berechnet der Broker keine Gebühren. Eine Kommission zählt beim Handel nicht zu den Kosten. Jedoch fällt ein Spread an. Der Spread richtet sich nach dem jeweiligen Produkt. Die Website liefert eine Übersicht über die handelbaren Produkte mitsamt Spread. So ist der Handel mit dem Währungspaar EUR/JPY mit einem regulären Bid-Ask-Spread von 0.006 Pips möglich. Der maximale Hebel für dieses Währungspaar liegt bei 29.41 und die Margin kann bis zu 3,4 % betragen.

Trader können bei nextmarkets mit einem Hebel von bis 30 handeln. Welcher maximale Hebel handelbar ist, hängt vom jeweiligen Finanzprodukt ab. Für den Handel mit der Kryptowährung Ethereum ist ein Spread von 6 US-Dollar aufgeführt und eine Margin von 50 %. Beim CFD-Handel können Finanzierungskosten anfallen. Eine Übersicht über die Finanzierungskosten für Long- und Short-Positionen findet sich im Preis- und Leistungsverzeichnis. Um über das Live-Konto des Brokers handeln zu können, ist dieses mit der geforderten Mindesteinlage von 500 Euro zu kapitalisieren. Eine Mindesteinlage ist bei CFD-Brokern nicht unbedingt unüblich.

In nur wenigen Minuten ein Konto bei nextmarkets eröffnen und mit einer Mindesteinlage von 500 Euro den Handel beginnen

Gut

Erfahrungen mit dem nextmarkets Kundenservice – kein Live-Chat verfügbar

Unter den Kontaktmöglichkeiten bei nextmarkets finden sich die Klassiker wie Telefon und Kontaktformular. Bei unseren nextmarkets Erfahrungen konnten wir hingegen nicht feststellen, dass der Broker auch einen Live-Chat bereitstellt. Die Postanschrift der Mutter- und Tochtergesellschaft findet sich über die Website. Der Kundenservice ist deutschsprachig, was sicherlich so mancher Trader unter den Pluspunkten vermerken wird. Nicht verfügbar ist der Kundenservice am Wochenende. Die Servicezeiten reichen von Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Insgesamt fallen die Servicezeiten zufriedenstellend aus. Beim Blick auf den Markt wird ersichtlich, dass nicht jeder Broker Servicezeiten für das Wochenende aufführt.

Über die genannten Kontaktwege ist der Kundenservice gut erreichbar. Es wird eine Rufnummer mit Kölner Vorwahl bereitgestellt, was nicht verwundert, da die nextmarkets GmbH ebenda firmiert. Der Kundenservice kann nicht nur dazu genutzt werden, um Fragen zu klären. Darüber hinaus kann auch ein Feedback hinterlassen werden. Durch Feedbacks der Kunden können Anbieter ein Angebot kundenorientiert optimieren.

Auch Social Media ist bei nextmarkets ein Thema. Es besteht ein Profil des Brokers bei Facebook und auch bei Instagram ist nextmarkets vertreten. So können sich interessierte Trader auch über diese Kanäle über Neuigkeiten zum Angebot auf dem Laufenden halten.

Gut

Nextmarkets im Risiko-Test – Risikohinweise beachten

Wer sich mit der Funktionsweise des CFD-Handels befasst, wird schnell verstehen, dass eine Anlage in Differenzkontrakte spekulativer Natur ist. Beim CFD-Handel wird auf steigende und fallende Kurse des zugrundeliegenden Basiswerts gesetzt. Wie sich der Kurs eines Basiswerts entwickelt, kann nicht sicher prognostiziert werden. Zudem kann der Handel mit CFDs mit Hebel erfolgen, was weitere Risiken birgt. Damit sich Trader der Risiken bewusst sind, führt nextmarkets Risikohinweise auf. Wie die nextmarkets CFD Erfahrungen zeigen, werden Risikohinweise der nextmarkets Trading Limited in einem Dokument bereitgestellt. Trader können sich somit ausführlich informieren.

In der Testkategorie „Risiko“ kommen noch weitere Aspekte zum Tragen. Wie zum Beispiel der Schutz der Kundenkonten. Bei nextmarkets wird mit segregierten Konten gearbeitet. Dies bedeutet, dass die Kundenkonten von den Firmenkonten getrennt geführt werden. Im Falle eines Insolvent des Brokers ist dies für Kunden von besonderem Interesse.

Ein Sicherheitsnetz muss auch für die Kundengelder bestehen. Der Broker ist in der EU ansässig, was sich nicht nur in Sachen Regulierung relevant erweist. Die Kundengelder werden bei renommierten Banken wie der Sparkasse geführt. Es liegt eine zusätzliche Einlagensicherung durch die Financial Services Compensation Scheme (FSCS) vor. Es handelt sich dabei um einen Ausgleichsfonds. Aus unseren Erfahrungen ergibt sich ein zufriedenstellendes Gesamtbild in dieser Testkategorie.

Über den Broker wurde bereits in namenhaften Medien berichtet

Gut

Nextmarkets: Erfahrungen mit der Sicherheit – guter Standard

Bei der Sicherheit sollte ein guter Standard vorliegen und das nicht nur in Bezug auf die Kundeneinlagen. Auch auf den Schutz der Kundendaten sollte das Unternehmen wert legen. Die nextmarkets Erfahrungen ergaben in diesem Punkt, dass der Broker nicht nur Sicherheitsmaßnahmen ergreift, die die Kundegelder schützen, sondern auch die sensiblen Daten der Kunden.

Über den persönlichen Kontobereich können Kunden Änderungen zu den Angaben vornehmen. Um sich in das Konto einzuloggen, sind E-Mail-Adresse und Passwort anzugeben. Die Daten werden sicher übermittelt. Aus Sicherheitsgründen sollten die Zugangsdaten vor dem Zugriff anderer Personen geschützt werden. Die E-Mail-Adresse kann über das Konto geändert werden. Dazu ist die Profilverwaltung auszuwählen. Dass die Änderung der E-Mail-Adresse in Schriftform erfolgen muss, zeigte sich bei unseren Erfahrungen nicht.

Wer ein Konto bei nextmarkets eröffnet, muss eine Verifizierung durchführen. Die Prüfung der Identität kommt auch der Sicherheit des Kunden zugute. Zur Verifizierung sind die geforderten Dokumente hochzuladen. Ein gültiger Personalausweis oder Reisepass kann zur Verifizierung genutzt werden. Die Dokumente können beim Kontoeröffnungsprozess hochgeladen werden. Es besteht auch die Möglichkeit die Dokumente zu einem späteren Zeitpunkt an die dafür vorgesehene E-Mail-Adresse zu senden. Dass das Postident-Verfahren zur Legitimation genutzt werden kann, konnten wir nicht feststellen.

Gut

Wissensvermittlung – Trading School mit Videomaterial

Wer in den CFD- oder Forex-Handel einsteigt und das ohne Vorkenntnisse oder einer sinnvollen Strategie geht ein unnötiges Risiko ein. Daher ist die Wissensvermittlung ein wichtiger Aspekt. Nicht jeder Broker zeigt ein Angebot auf, das einen umfangreichen Lern- und Weiterbildungs-Bereich beinhaltet. Bei unseren nextmarkets Forex Erfahrungen konnten wir feststellen, dass sich der Broker unterschiedlicher Wege bedient, um Trading-Wissen zu vermitteln. In erster Linie sind hier sicherlich die Analysen der Börsen-Coaches zu nennen, derer sich Trader auf Wunsch bedienen können. Wer einer Analyse folgen möchte, muss dazu nur den Button „Analyse folgen“ anklicken.

Die Analysen stehen nicht nur über das Live-Konto bereit, sondern auch über das CFD Demokonto. Die Strategien der Coaches erhalten Trader in Echtzeit und das auch über die Trading App. Es gibt zahlreiche Strategien, die mitunter unterschiedliche Ansätze verfolgen. Je nach Coach zählt eine andere Strategie zum Fachgebiet.

Über die Trading School stellt der Broker Kunden Videomaterial kostenlos zur Verfügung. Die Videos behandeln Themen rund um den Handel und das mit einer Gesamtlänge von etwa 15 Stunden. Durch die Bereitstellung der Coaches konnte nextmarkets in dieser Kategorie punkten. Trader sollten aber nicht außer Acht lassen, dass auch die Analysen von Trading-Experten kein Garant für einen sicheren Gewinn sind.

Ein Blick auf die Webseite übersichtliche Homepage des Brokers nextmarkets

Gut

Benutzerfreundlichkeit, die Erfahrungen mit nextmarkets – informativer FAQ-Bereich

Bei unserem Test nehmen wir auch die Benutzerfreundlichkeit auf den Prüfstand. Die nextmarkets Handelsplattform fürs Web und die Trading App ist mit einer nutzerfreundlichen Oberfläche ausgestattet. Interessierte Trader können sich über die Handelsplattform über die verschiedenen Coaches informieren. Wer Basiswerte aus einer bestimmten Anlageklasse handeln möchte, kann sich anhand des Profils über die Schwerpunkte eines Coaches erkundigen. Nicht jeder Coach zählt zum Beispiel Rohstoffe zu seinem Fachgebiet.

Wer sich zunächst mit der Handelsumgebung vertraut machen möchte, kann erste Schritte über das Demokonto tun. Über das Demokonto kann man die Funktionen ausprobieren. Ebenso verhält es sich mit den Analysen und kopierbaren Trades der Coaches. Der Broker setzt bei der Handelsplattform auf eine eigene Lösung.

Was die Usability der Website betrifft, so konnten wir in unseren nextmarkets Erfahrungen feststellen, dass der Aufbau übersichtlich ist. Der Broker bietet über die Website einen FAQ-Bereich, der in unterschiedliche Kategorien unterteilt ist. So kann die gesuchte Antwort schnell gefunden werden. Nach den wichtigsten Informationen zum Angebot muss man auf der Website nicht lange suchen. Die Eindrücke bezüglich der Benutzerfreundlichkeit von Handelsplattform und Website fallen gut aus. Dass sich Trader ausführlich und unkompliziert über die Konditionen eines Brokers informieren können, zählt zur Kundenfreundlichkeit.

Gut

Mobiler Handel – brokereigene Trading App verfügbar

Flexibilität ist auch beim Handel mit CFDs und Forex gefragt. Dieser Umstand ist auch nextmarkets bekannt, sodass sich unter den Leistungen des Brokers eine CFD Trading App findet, die für mobile Endgeräte mit iOS- und Android-Betriebssystem erhältlich ist. Über die App können Nutzer von unterwegs aus auf das Handelskonto zugreifen. Neben dem Handel über die App, beinhaltet der Funktionsumfang noch mehr. Die Kursanalyse wird dazu genutzt, um einen passenden Zeitpunkt für den Kauf oder Verkauf einer Position zu bestimmen. Es erweist sich daher hilfreich, dass über die App die folgenden Funktionen verwendet werden können:

  • Indikatoren
  • verschiedene Charttypen
  • Oszillatoren

Daneben zeigt der Funktionsumfang auch noch mehrere Zeichenwerkzeuge und kostenlose Kurse in Realtime auf. Die Bedienung der App dürfte sich auch für Einsteiger unproblematisch gestalten. Wer sich näher mit der Funktionsweise der App befassen möchte, bevor diese aktiv genutzt wird, findet über die Website des Brokers Anleitungen zu verschiedenen Funktionen. Die Anleitungen können durch das zugehörige Video eingesehen werden.

Neben dem Charting-Paket können Trader über die Trading App des Brokers auch Analysen und Trades der Coaches in Echtzeit erhalten. Durch Push-Benachrichtigungen kann man aktuelle Analysen auf das mobile Endgerät erhalten. Der Funktionsumfang der Trading App stellte sich nützlich und auf das Angebot zugeschnitten dar.

nextmarkets bietet auch eine App für mobile Endgeräte an

Gut

Handelbare Märkte – Handel mit über 1.000 CFDs

Durch ein überzeugendes Handelsangebot kann sich ein Broker von der Konkurrenz abheben. Daher haben wir die Produktpalette in unseren nextmarkets Forex Erfahrungen beleuchtet. Kunden haben Zugriff auf eine zufriedenstellende Auswahl an Finanzprodukten. Neben dem Handel von CFDs auf Aktien und Indizes ist der CFD-Handel ebenfalls mit Rohstoffen wie Öl und Erdgas möglich. Darüber hinaus sind auch CFDs auf Edelmetalle wie Silber und Gold handelbar. Im Produktangebot des Brokers sind auch fünf Kryptowährungen vertreten. Diese stellen sich wie folgt dar:

  • Ethereum
  • Bitcoin
  • Litecoin
  • Bitcoin Cash
  • Ripple

Zudem zählt auch die Anleihe BUND zu den handelbaren Produkten bei nextmarkets. Bei den Aktienindizes zeigt sich eine Auswahl aus europäischen und amerikanischen Produkten. Unter den Aktienindizes, die bei nextmarkets gehandelt werden können, finden sich Deutschland Top 30 und USA Top 500. Bei den handelbaren Einzelaktien handelt es sich im Werte aus wichtigen Aktienindizes.

Für den Handel mit Forex hält der Broker eine gute Auswahl an Währungspaaren bereit. Die Mindeststückzahl für den Handel von CFDs auf Währungen beläuft sich auf 1.000. Das Handelsangebot beinhaltet auch verschiedene Kryptowährungen, womit der Broker auf die Ansprüche verschiedener Trader-Typen eingeht. Die Ergebnisse bezüglich des Handelsangebots fallen bei unserem Test relativ gut aus.

Gut

Zusatzangebote – Analysen über CFD Demokonto nutzen

Der Broker fokussiert sich mit seinem Angebot auf den Forex- und CFD-Handel. Die Analysen und Trades der Trading-Experten komplettieren das interessante Konzept von nextmarkets. Neben den genannten Finanzprodukten finden sich derzeit keine weiteren Handelsmöglichkeiten. Bei nextmarkets zählen weder ETFs noch Sparpläne zur Produktpalette dazu. Wer noch auf der Suche nach dem richtigen Anbieter ist, kann sich einen aussagekräftigen Überblick auch über den CFD Broker Vergleich verschaffen. Das Ranking verrät, welcher Broker aktuell den Spitzenplatz einnimmt. Aber auch die nächstplatzierten Broker können ein attraktives Angebot bereithalten.

Ein Zusatzangebot kann im kostenlosen CFD Demokonto gesehen werden. Das nextmarkets Demokonto ist nicht mit einer begrenzten Laufzeit versehen, sodass die Handelsbedingungen ausgiebig getestet werden können. Für den Handel wird das Demokonto mit einem virtuellen Guthaben von 10.000 Euro bestückt. Die Analysen der Coaches kann man auch über das Demokonto erhalten. Wer sich noch nicht sicher ist, ob der Broker das passende Konzept bereithält, kann über das Demokonto selbst Erfahrungen sammeln.

Ein umfangreiches Bonusprogramm oder einen Willkommensbonus für Neukunden konnten wir bei unseren Erfahrungen mit dem Broker nicht entdecken. Die Zusatzangebote zeigen sich begrenzt. Der Marktstart des Brokers liegt noch nicht allzu lange zurück, sodass sich künftig zeigen wird, ob das Angebot noch erweitert wird.

Das kostenlose Demokonto von nextmarkets ist bestens geeignet um den Handel kennenzulernen

Gut

Rechtliches – Regulierung durch die zuständige Aufsichtsbehörde Maltas

Der Marktstart des Brokers fand im Jahr 2016 statt. Zu Beginn konnten Trader nur das CFD Demokonto benutzen, um den Analysen der Coaches zu folgen. Nun liegt eine Banklizenz vor, sodass auch ein Echtgeldkonto bei nextmarkets eröffnet werden kann. Da die Tochtergesellschaft über die Zulassung verfügt, gilt der Blick in Sachen Regulierung eben dieser. Die nextmarkets Trading Limited hat ihren Sitz auf Malta. Für die Regulierung ist die Malta Financial Service Authority (MFSA) zuständig. Die Aktiendepot-Redaktion wertete es von Vorteil, dass die Regulierung des Brokers innerhalb der EU erfolgt.

Gut
Jetzt nextmarkets Konto eröffnen Jetzt Konto eröffnen + sofort profitieren

Im Aktiendepot-Test: Konnte nextmarkets überzeugen?

JA, bei den nextmarkets Erfahrungen konnte der Broker in verschiedenen Bereichen durchaus mit soliden Leistungen überzeugen. Wer über das Echtgeldkonto beim Broker handeln möchte, muss das Handelskonto mit der Mindesteinlage kapitalisieren. Die zugehörige Bankverbindung findet sich über die Website. Umfangreichere Informationen zu Ein- und Auszahlen wären jedoch wünschenswert. Dass die Analysen der Coaches auch über das CFD Demokonto eingesehen werden können, ist ein klarer Vorteil.

Der Funktionsumfang der Trading App erwies sich in unserem Test ebenfalls als gut. Der CFD-Handel ist bei nextmarkets auch auf fünf Kryptowährungen möglich. Die Höhe des Spreads zeigt sich abhängig vom gehandelten Produkt. Darüber hinaus können Finanzierungskosten anfallen. Keine Gebühren erhebt der Broker für die Konto- und Depotführung. Die Kontoeröffnung nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, sodass das Handelskonto zeitnah zur Verfügung steht. Wer die Konditionen und Leistungen von nextmarkets mit anderen Brokern vergleichen möchte, kann dazu den Forex Broker Vergleich nutzen!

Zum Angebot von nextmarkets

Rating

Bewertung
Kosten4Gut
Kundenservice4Gut
Sicherheit4Gut
Benutzerfreundlichkeit4Gut