Aktiendepot Sparkasse – integrierte Lösungen und ein großes Produktangebot

Christian Habeck - 4. September 2018

S Broker AktiendepotEin Aktiendepot bei der Sparkasse ermöglicht Ihnen einen fortschrittlichen Handel mit Aktien auf nationalen und internationalen Börsen. Sparkassenkunden können dabei auf bereits integrierte Lösungen des Online-Dienstleisters S Broker zurückgreifen. S Broker ist eine Tochtergesellschaft der Sparkassen-Finanzgruppe und wurde von regionalen Sparkassen damit beauftragt, Aktiendepots der Kunden zu verwalten. Dafür wurden innovative Produkte wie S Broker DepotPlus und S Comfort Depot entwickelt. Aber auch Nichtkunden der Sparkasse haben bei S Broker die Möglichkeit den Zugang zu zahlreiche Angebote zu erlangen. In diesem Ratgeber werden wir Ihnen beide Möglichkeiten ausführlich erläutern.

  • S Broker DepotPlus und Comfort Depot für Sparkassen Kunden
  • zahlreiche Produkte für unterschiedliche Zielgruppen
  • Handel rund um die Uhr mit kostenlosen zusätzlichen Handelsoptionen
  • Kein Nutzungsentgelt bei regelmäßiger Börsenaktivität

Aktiendepot Sparkasse: Ihr Hausbank Depot bei der regionalen Sparkasse

Als Kunde der Sparkasse können Sie ein Aktiendepot direkt in der Filiale eröffnen und von einer umfassenden Beratung profitieren. Für die Erstberatung vereinbaren Sie ganz bequem über Ihren Online-Banking-Bereich einen Termin. Doch auch während der Benutzung Ihres Aktiendepots steht Ihnen ein fachkundiger Berater unterstützend zur Seite, mit hilfreichen Tipps und Strategien rund um den Aktienhandel. Die Wertpapiertransaktionen lassen Sie dabei ganz bequem auch von zu Hause aus erledigen. Für die Eröffnung eines Aktiendepots muss in der Regel der entsprechende Antrag in Ihrer Sparkassenfiliale ausgefüllt werden. Einige Sparkassen ermöglichen jedoch auch die Beantragung eines Depots direkt online. Ihr fertig eingerichtetes Depot erreichen Sie nach der gewöhnlichen Anmeldung unter „Service Center“ im Bereich „Wertpapier-Depot“. Hier können Sie auch ein Musterdepot einrichten.

Die Gebühren unterscheiden sich je nach Ihrem regionalen Anbieter. Gewöhnlicherweise verlangen die Sparkassen eine Gebühr für die Nutzung des Aktiendepots. Sie wird pro Quartal, in Abhängigkeit vom Depotvolumen, berechnet. Es wird auch stets ein Mindestpreis für die Depotnutzung angegeben. Auch für den Kauf und Verkauf von Aktien entsteht eine Orderprovision, die sich aus einem festen Betrag und einem prozentuellen Anteil vom Kurswert zusammensetzt. Für zusätzliche Handelsoptionen wie beispielsweise Limits wird eine feste Gebühr verlangt. Je nach Handelsplatz und Aktienart fallen auch unterschiedliche Maklergebühren oder Fremdkosten an. Unter Umständen gibt es auch Sonderregelungen wie Mindestordergebühren, Mindest- und Höchstreise pro Wertpapier sowie Jahresmindest- und Jahreshöchstpreise pro Depot.

JETZT S-BROKER AKTIENDEPOT ERÖFFNEN UND ZU GÜNSTIGEN KONDITIONEN HANDELN: www.sbroker.de

Aktiendepot Sparkasse: S Comfort Depot

Das S Broker Comfort Depot bietet Ihnen eine Kombination aus individueller Beratung direkt in Ihrer Sparkassenfiliale und ein Onlinedepot mit allen Vorzügen des internetbasierten Aktienhandels. Dieses Produkt etablierte sich als gängigste Lösung, welche bei vielen Sparkassenfilialen angeboten wird. Dabei übernimmt S Broker die Verwaltung des Aktiendepots im Auftrag der jeweiligen regionalen Sparkasse. Kunden von diesen Sparkassen können ihr vorhandenes Girokonto als Verrechnungskonto nutzen und müssen daher kein neues Girokonto eröffnen. Hier erhalten Sie den Zugang zu allen inländischen und fast 30 internationalen Handelsplätzen. Eine Orderplatzierung ist rund um die Uhr möglich, insbesondere dank des außerbörslichen Direkthandels. Die Gebühren setzen sich meist aus dem prozentuellen Anteil vom jeweiligen Ordervolumen und einer festen Handelsplatzgebühr. Dabei wird nur der inländische Handel mit einer zusätzlichen Gebühr von 0,95 EUR belastet. Die Ordertransaktionsgebühr für den inländischen und ausländischen Handel beträgt 1% vom Ordervolumen. Dabei müssen Sie pro Order stets mindestens 25,- EUR an Gebühren entrichten. Hier gilt es zu beachten, dass es je nach Handelsplatz zu sogenannten Teilausführungen kommen kann. In diesem Fall wird eine Order nur anteilig ausgeführt. Somit kann es zur mehreren Transaktionen kommen, welche jeweils mit einer Gebühr belastet werden. Bei S Comfort Depot profitieren Sie von zahlreichen zusätzlichen Handelsoptionen wie etwa den klassischen Limit-Varianten und einigen Stop-Varianten. Für diese erweiterten Handelsoptionen verlangt der Anbieter in der Regel eine Gebühr in Höhe von 5,- EUR.

S Broker Homepage

Ein Blick auf die Homepage von S Broker

Aktiendepot Sparkasse: S Broker DepotPlus

S Broker DepotPlus ist ein Produktangebot, welches von regionalen Sparkassen an Kunden angeboten wird, die sich für Online Aktienhandel interessieren. Dabei verzichtet man bewusst auf zeit- und kostenaufwändige Beratung in der Filiale, um so von einem kostengünstigen Aktiendepot zu profitieren. Nur bei besonderem Bedarf kann der Kunde eine gebührenpflichtige Beratung von einem Aktienexperten nutzen. Der Zugang zu Aktiendepot ist über das Online-Banking der jeweiligen Sparkasse möglich. Dank zahlreicher Handelspartner wie etwa der Commerzbank ist auch ein außerbörslicher Handel außerhalb der gewöhnlichen Börsenöffnungszeiten möglich. Die Kunden können außerdem auf ein umfangreiches Zusatzangebot mit abwechslungsreichen Schulungen und Webinaren zurückgreifen. Die Nutzung von S Broker DepotPlus ist kostenfrei möglich, falls Sie eine Aktientransaktion pro Quartal durchführen oder einen Depotbestand ab 10.000 EUR vorweisen. Wird keine von diesen Bedingungen erfüllt, dann entsteht für Sie eine Gebühr in Höhe von 11,97 EUR. Die Orderprovision beträgt 4,99 EUR zuzüglich 0,25% des Ordervolumens. Die Mindestgebühr wird auf 8,99 EUR, die maximale Gebühr auf 94,99 EUR festgesetzt. Hinzu werden noch weitere Entgelte berechnet. Eines davon ist das Handelsplatzentgelt, welches für inländische Börsen 0,99 EUR, für ausländische Börsen 14,99 EUR und für den Direkthandel 0,49 EUR beträgt. Ein weiteres Entgelt ist das Abwicklungsentgelt in Höhe von 0,49 EUR. Falls Sie bei einer Order die Leistungen eines Sparkassenberaters in Anspruch nehmen, dann entsteht für Sie eine Pauschalgebühr in Höhe von 25,- EUR. Zusätzliche Handelsoptionen sind in der Regel kostenfrei möglich.

JETZT S-BROKER AKTIENDEPOT ERÖFFNEN UND ZU GÜNSTIGEN KONDITIONEN HANDELN: www.sbroker.de

Externes Produktangebot von S Broker

Bei S Broker haben Sie den Zugriff auf eine breite Produktplatte, welche die individuellen Anforderungen sämtlicher Kundengruppen berücksichtigt. Das klassische Einzeldepot ist ein Aktiendepot, welches von volljährigen und in Deutschland ansässigen Kunden eröffnet werden kann. Jeder Kunde ist dabei in der Lage einen Bevollmächtigten für das Aktiendepot zu ernennen. Zum Aktiendepot kann auch kostenlos ein Verrechnungskonto eröffnet werden. Als Neukunde haben Sie hier die Möglichkeit ein halbes Jahr lang mit einer vergünstigten Ordergebühr von 4,99 EUR den Aktienhandel zu betreiben.

Ein Gemeinschaftsdepot ist eine gute Alternative für Eheleute oder eingetragene Lebenspartner, die ein gemeinsames Aktiendepot mit einem ebenfalls gemeinsamen Verrechnungskonto eröffnen möchten. Auch hier haben Sie die Möglichkeit als Neukunde auf die vergünstigte Orderprovision zurückzugreifen. Für junge Aktienhändler bietet der S Broker ein Aktiendepot, welches ganz ohne Depotführungsentgelt geführt wird. Die Voraussetzungen dafür sind die Volljährigkeit des Inhabers sowie der nachgewiesene Besuch einer entsprechenden Ausbildungsstätte.

Selbst für Minderjährige hat S Broker ein gutes Angebot zusammengestellt. Unter Aufsicht von Erwachsenen können nicht volljährige Kunden Aktiengeschäfte betreiben. Dabei wird das Risiko dieser Orders so gering wie möglich gehalten, indem nur bestimmte Handelsmöglichkeiten für den langfristigen Vermögensaufbau zugelassen werden. Nach Erreichen der Volljährigkeit kann der Kunde das Depot selbständig verwalten. Zu allen Depots von S Broker kann ein DSW Anlegerschutzpaket hinzugebucht werden, mit einer exklusiven Beratung durch Juristen und Anleger.

S Broker App

Ihr Depot immer im Blick – mit der S Broker mobile App

S Broker StartDepot für junge Leute

Volljährige Schüler, Studenten und Azubis haben bei S Broker die Möglichkeit ein Aktiendepot „StartDepot für junge Leute“ zu eröffnen. Dabei werden sie für die gesamte Dauer Ihrer Ausbildung bzw. Ihres Studiums von Depotführungsgebühren befreit. Dieses Startdepot ermöglicht es Ihnen den Handel an inländischen und mehr als 30 ausländischen Börsenplätzen zu führen. Zum Einstieg werden hier gegenwärtig zwei attraktive Prämien in Form eines Allround-Gutscheins in Höhe von 40 EUR sowie eines Orderguthabens in Höhe von 150 EUR, die Sie innerhalb von 6 Monaten einsetzen können. Von diesen Prämien können Sie aber nur bei Neueröffnung eines Depots profitieren. Falls Sie jedoch einen Depotwechsel vornehmen, dann entfällt Ihr Anspruch auf diese Prämien.

Die Ordergebühr beträgt verhältnismäßig günstige 8,99 EUR, was einer minimalen Gebühr bei einem klassischen Aktiendepot von SBroker entspricht. Hinzu kommen noch Gebühren für den Handelsplatz und die Abwicklung der Order.

Um ein solches Depot zu eröffnen, muss dem Anbieter eine gültige Immatrikulationsbescheinigung bzw. ein gültiger Ausbildungsnachweis vorgelegt werden. Die Vorlage eines Nachweises ist auch nach der Eröffnung in regelmäßigen Abständen erforderlich. Wird der Nachweis nicht vorgelegt, dann verlieren Sie den Anspruch auf das kostengünstige Aktiendepot und nutzen die gebührenpflichtige Variante. Insgesamt können Sie das vergünstigte Depot nur solange benutzen, bis Sie tatsächlich eine Ausbildungsstätte besuchen.

JETZT S-BROKER AKTIENDEPOT ERÖFFNEN UND ZU GÜNSTIGEN KONDITIONEN HANDELN: www.sbroker.de

S Broker Gemeinschaftsdepot

Ein Gemeinschaftsdepot eignet sich für Ehepaare sowie eingetragene Lebenspartner, die eine gemeinsame Vermögensverwaltung anstreben und dabei die Kosten und den Verwaltungsaufwand so gering wie möglich halten möchten. Auch der S Broker bietet Ihnen ein Gemeinschaftsdepot, welches sowohl als ein Oder-Konto, als auch ein Und-Konto eingerichtet werden kann. Bei einem Oder-Konto können beide Depotinhaber Transaktionen durchführen, ohne Zustimmung des anderen Teilnehmers. Bei einem Und-Konto müssen beide Depotinhaber bei Transkationen zustimmen. Die Depotnutzung ist für beide Partner kostenlos möglich. Neukunden erhalten beim S Broker eine attraktive Einstiegsprämie: Sie können ein halbes Jahr lang für nur 4,99 EUR Orderprovision den Handel betreiben.

Um ein Gemeinschaftsdepot zu eröffnen, muss das entsprechende Formular von beiden Partnern unter Eingabe von persönlichen Daten ausgefüllt und unterschrieben werden. Auch die Teilnahme an einer Identitätsprüfung ist von beiden Inhabern erforderlich. Nach der Eröffnung des gemeinsamen Aktiendepots werden beide Partner unterschiedliche Zugangsdaten erhalten, die Ihnen trotzdem einen gleichberechtigten Zugang ermöglichen. Ein Gemeinschaftsdepot kann Ihnen sowohl rechtliche Vor- als auch Nachteile bringen. Besonders bei möglicher Trennung oder im Erbfall kann es dabei zu Problemen etwa bei Eigentumsrecht oder Gütertrennung führen. Auch die steuerliche Situation kann etwas unübersichtlich sein. Es ist daher empfehlenswert, sich vor der Eröffnung eines Gemeinschaftsdepots bei einem zuständigen Mitarbeiter beraten zu lassen, um mögliche negative Folgen im späteren Verlauf zu vermeiden.

S Broker Depot Leistungen

Die Depot Leistungen von S Broker

S Broker Gebühren

Bei der Nutzung Ihres Aktiendepots entstehen unterschiedliche Gebühren. Die Gebühren für die Platzierung einer Order setzt sich zusammen aus der Orderprovision, dem Handelsplatzentgelt und dem Abwicklungsentgelt. Die Orderprovision besteht aus einer fixen Gebühr von 4,99 EUR und 0,25% vom Handelsumsatz. Dabei beträgt die minimale Orderprovision 8,99 EUR. Als maximale Obergrenze können Ihnen 54,99 EUR in Rechnung gestellt werden. Das Entgelt für die Nutzung der inländischen Handelsplätze beträgt 0,99 EUR. Für die Nutzung der ausländischen Handelsplätze müssen Sie dagegen mit einer Gebühr in Höhe von 14,99 EUR rechnen. Der außerbörsliche Handel ist gegen eine Gebühr von 0,49 EUR möglich. Das Abwicklungsentgelt beträgt unabhängig von der platzierten Order stets 0,49 EUR. Der S Broker ermöglicht Ihnen attraktive Rabatte bei regelmäßiger Aktivität an der Börse. Bei mehr als 100 Transaktionen im Jahr, können Sie von einem Nachlass von bis zu 80% auf die Orderprovision profitieren.

Die Depotführungsgebühr beträgt 11,97 EUR pro Quartal. Diese Gebühr wird Ihnen jedoch als Orderguthaben im nächsten Quartal gutgeschrieben. Falls Sie jedoch eine Aktientransaktion im Sinne eines Kaufs oder Verkaufs pro Quartal tätigen oder einen Vermögensbestand von mindestens 10.000 EUR bzw. einen positiven Depotbestand vorweisen können, dann entfällt die Depotführungsgebühr gänzlich. Der S Broker verzichtet ebenfalls auf Gebühren bei zusätzlichen Handelsoptionen wie etwa Limitorders oder bei Orderänderungen. Auch die Führung eines Verrechnungskontos in Euro oder Fremdwährungen ist ebenfalls kostenfrei möglich. Das beinhaltet auch sämtliche Überweisungen von diesem Verrechnungskonto auf das von Ihnen hinterlegte Referenzkonto.

JETZT S-BROKER AKTIENDEPOT ERÖFFNEN UND ZU GÜNSTIGEN KONDITIONEN HANDELN: www.sbroker.de

So eröffnen Sie Ihr S Broker Aktiendepot

Je nachdem für welches Depot Sie sich entscheiden, können Sie einen Antrag entweder Online oder in der Filiale stellen. S Broker ermöglicht Ihnen die komplette Antragstellung im Internet, inklusive der Identitätsprüfung mit VideoIdent. Nach Sie sich für das jeweilige Depot entschieden haben, klicken Sie auf „Depot eröffnen“. Im ersten Schritt müssen Sie Ihre persönlichen Daten wie beispielsweise Ihre Meldeanschrift und Handynummer mitteilen. Auch der Bildungsstand und der aktuell ausgeübte Beruf gehören dazu. Im weiteren Schritt folgen die Informationen zu Ihrer steuerlichen Situation. Hier ermächtigen Sie den S Broker zur Abfrage Ihres Kirchensteuermerkmals. Dieser Schritt ist notwendig, weil die Broker gesetzlich verpflichtet sind, die Kirchensteuerabzüge auf Ihre Rendite automatisch abzuführen. Weiterhin müssen Sie mitteilen, ob Sie in anderen Staaten als Deutschland, insbesondere in den USA, steuerpflichtig sind. Auch Ihre Steuer ID muss hier angegeben werden. Anschließend teilen Sie S Broker die Bankverbindung für Ihr Referenzkonto mit. Im nächsten Schritt bewerten Sie Ihren Kenntnisstand bezüglich des Aktienhandels. Dabei müssen Sie angeben, mit welchen Finanzinstrumenten Sie in den letzten drei Jahren in Berührung kamen. Haben Sie alles ausgefüllt, dann haben Sie im letzten Schritt die Möglichkeit den ausgefüllten Antrag entweder selbst auszudrucken ihn per Post zukommen zu lassen. Weiterhin wird Ihnen eine Reihe von wichtigen Dokumenten wie Handelskonditionen und AGB des Anbieters vorgestellt. Nachdem Sie diese sorgfältig durchgelesen haben, müssen Sie das bestätigen. Nun können Sie den Antrag unterschrieben und postalisch dem Anbieter übersenden.

S Broker Depoteröffnung

Das Depot lässt sich beim S Broker ganz bequem online eröffnen

Fazit: Aktiendepot Sparkasse – fortschrittliche Investition in Wertpapiere

Ein Aktiendepot bei der Sparkasse bietet insgesamt eine gute Alternative für diejenigen, die ihr vorhandenes Geldvermögen in Wertpapiere investieren möchten. Kunden der Sparkasse können Ihr Aktiendepot direkt in der Filiale eröffnen und profitieren dabei von der fundierten und individuellen Expertenberatung. Es existiert aber gleichzeitig eine kostengünstigere Variante, welche vor allem für erfahrene Trader geeignet ist. Dabei können sowohl Nichtkunden als auch Kunden der Sparkasse ein Aktiendepot online beantragen. Eine Beratung findet in diesem Fall nur in Ausnahmefällen statt und ist kostenpflichtig. Neukunden profitieren von attraktiven Prämien und Rabatten. Für die Verwaltung der Aktiendepots ist der externe Anbieter S Broker verantwortlich. Er bietet nahezu allen Zielgruppen vielfältige Angebote mit unterschiedlichen Konditionen. Dabei erhalten sogar minderjährige Kunden sowie junge Menschen, die sich in einer Ausbildung oder im Studium befinden, die Möglichkeit ein Aktiendepot kostengünstig zu eröffnen. Auch ein Gemeinschaftsdepot von Ehepaaren oder eingetragenen Lebenspartnern ist möglich.

JETZT S-BROKER AKTIENDEPOT ERÖFFNEN UND ZU GÜNSTIGEN KONDITIONEN HANDELN: www.sbroker.de