Aktiendepot

easy-forex im Test

Easy-Forex Test
Mindesteinlage25 €
Gebührenkeine Angaben
DemokontoJa
Zu easy-forex

easy-forex im Test: Forex- und CFD-Broker für mobile Trader

UNSER BROKER DES MONATS
  • Neue 50% schnellere App
  • Krypto, Forex & CFDs handeln
  • Jetzt auch reale Aktien handeln!
etoroJetzt weiter zum Broker des Monats

Die Webseite des Online-Brokers easy-forex wird vom Unternehmen Easy Forex Trading Ltd betrieben. Der Hauptsitz von easy-forex liegt in der zypriotischen Stadt Limassol. Weitere Standorte werden in der Finanzmetropole London sowie in Warschau unterhalten. Das zentrale Angebot von easy-forex sind Forex-Produkte. Zusätzlich können Gold, Silber und andere Rohstoffe gehandelt werden. Damit positioniert sich easy-forex als Devisen- und Rohstoff-Spezialist. Seit 2003 ist easy-forex in diesen Marktsegmenten aktiv und gehört damit zu den länger am Markt aktiven Anbietern.

etoroZum Broker des Monats eToro – Aktien, CFDs, Forex & Kryptos

„Picken und mixen“ bei easy-forex: was ist das Angebot?

Als Online-Broker mit Spezialisierung auf Devisenhandel bietet easy-forex seine „Picken und Mixen“-Strategien, mit der jeder Trader die Möglichkeit hat, selbst zusammenzustellen wie, wann und wo er handelt. Zusätzlich wird ein Bonus von 2.000 € als Anreiz für einen Wechsel zugesichert. Die Aktiendepot-Redaktion hat das Angebot für Sie geprüft.

Welche Vorteile bietet angeblich nur easy-forex und kein anderer Devisen-Spezialist?

Als Devisen-Spezialist sieht sich easy-forex einer sehr großen Zahl von Konkurrenten gegenüber. Dies erklärt die besondere Aufmerksamkeit auf fixe Handelskosten, schnelle und sichere Einzahlungen sowie das Angebot der Kontoeröffnung bereits ab 25 €. Im Test hat die Aktiendepot-Redaktion geprüft, ob easy-forex die Abgrenzung von anderen Devisen-Spezialisten gelingt.

Aus Sicht eines Kunden: welchen Eindruck macht easy-forex im Internet?

Finanz-Nachrichten, ein Markt- sowie Finanzkalender und einen Live-Handelssimulator hält der Online-Broker easy-forex für besonders wichtig. Deswegen sieht sich dieser Devisen-Spezialist als Trading-Partner für Einsteiger und Erfahrene Trader. In der Aktiendepot-Redaktion sind wir den Versprechen auf den Grund gegangen.

Stimmt die Werbung von easy-forex mit den Wünschen der Neukunden überein?

Trading-Einsteiger und Devisenhändler mit Wechselwunsch finden auf easy-forex.com interessante Angebote. Ganz konkret versucht der Online-Broker mit einer geringen Mindesteinzahlungssumme von 25 € zur Kontoeröffnung zu motivieren. Die Aktiendepot-Redaktion hat im Test Erfahrungen von Kunden mit den Versprechen von easy-forex verglichen.

Das Zeugnis - wie hat easy-forex im Aktiendepot-Test abgeschnitten?

Kosten für den Handel: 2
Kundenservice: 3
Risiko: 2
Sicherheit: 3
Wissensvermittlung: 3
Benutzerfreundlichkeit: 3
Mobiler Wertpapierhandel: 1
Orderarten und Orderzusätze: 3
Zusatzangebote: 2
Rechtliches: 3

Gesamtnote: 2,5

Pro

  • Transparente Handelsbedingungen
  • Einlagensicherung greift bis 20.000 € pro Kunde
  • Gute Verschlüsselung der Webseite
  • Vollumfängliches Wissensangebot
  • Moderne und benutzerfreundliche Webseite
  • App für iOs, Android, Win Mobile und Blackberry
  • Gute Anzahl an Ordermöglichkeiten
  • Regulierung von der CySEC
Zu easy-forex

Contra

  • Kundenservice ohne Angabe der Erreichbarkeit
  • Keine nennenswerten Zusatzangebote

Kosten für den Handel – Transparente Handelsbedingungen

Aktive Händler zahlen nicht selten einen vierstelligen Betrag im Monat an Ordergebühren. Zumindest wenn es sich um sehr aktive Aktienhändler handelt. Zwar fallen im Forex und CFD Handel nicht derartige Ordergebühren an. Dennoch kommen Kosten in Form von Spreads und ggf. Kommissionen auf die Anleger zu. Daher ist es wichtig, dass ein Broker vor allem in diesem Segment günstige Konditionen bietet. Auch easyForex haben wir in dieser Hinsicht genau unter die Lupe genommen. Neben den schon angeführten Kosten prüften wir auch den maximalen Hebel, die Anzahl der Basiswerte usw.

Ein Wertpapierdepot bei easy-forex ist jederzeit [Kosten für Depotführung]. Easy-forex ist ein Online-Broker, der grundsätzlich eine Mindesteinlage von wenigstens 25 € voraussetzt. Dies ist abhängig von der gewünschten Kontoart. Bei Inaktivität berechnet dieser Broker eine Inaktivitätsstrafe. Kunden haben bei easy-forex die Wahlmöglichkeit zwischen verschiedenen Kontovarianten. Es je nach Mindesteinzahlung Standard, Premium und VIP-Konto zur Verfügung. Hauptunterschiede sind die Spreads. Easy-forex ist ein Online-Broker, der den Handel am Spot-Forex-Markt und den Handel mit CFD-Produkten (Differenzkontrakte mit Hebel) möglich macht. Im Test von easy-forex sahen die Konditionen für das FX-Trading folgendermaßen aus: die jeweiligen Preise werden im Echtzeit-Streaming angezeigt und die Spreads beginnen bei ab 1,8 Pip für das VIP Konto oder ab 3 Pip für das Standardkonto. Im Test von easy-forex waren Lot-Größen ab 0,01 Lot verfügbar. Der höchstmögliche Hebel beträgt bei CFDs, unabhängig vom Basiswert 1:200. Dieser darf keinesfalls überschritten werden.

Um gute Erfahrungen mit einem CFD-Broker zu machen, muss die Anzahl an Basiswerten (Underlyings) entsprechend groß sein: Im Test konnte easy-forex bei diesem Punkt überzeugen, weil CFDs auf Währungen, Metalle, Energiehandel, landwirtschaftliche Rohstoffe, Indizes und Optionen möglich waren. Bei einem Forex-Broker dagegen muss vor allem die Anzahl an handelbaren Währungspaaren (Currency Pairs) groß sein: auch dies ist bei easy-forex gegeben.

Günstige Spreads sind wichtig, ohne Frage. Doch auch die Transparenz und die Klarheit der Konditionen sollte gegeben sein. Bei easy-forex war im Test der Aktiendepot-Redaktion die Transparenz der Kosten voll gegeben und hiermit bewirbt sich der Anbieter auch selbst. Das fängt bei der einfachen Auffindbarkeit des Preis/Leistungsverzeichnis an und setzt sich auf der ganzen Seite auch mit anderen Informationen fort.

Mehr als 15 Kriterien haben wir in der Kategorie „Kosten für den Handel“ ausgewertet. Easy-forex konnte sich dabei die Teilnote „gut“ sichern.

etoroZum Broker des Monats eToro – Aktien, CFDs, Forex & Kryptos Gut

Erfahrungen mit dem easy-forex-Kundenservice – Kundenservice ohne Angabe der Erreichbarkeit

Das die Konditionen eines Anbieters sehr wichtig sind, dürfte jedem Anleger klar sein. Professionelle Händler achten jedoch im Gegensatz zu Anfängern auch auf eine hohe Qualität des Kundenservices. Auch hier muss sich EasyForex im Test stellen. Dabei geht es unter anderem um die Verfügbarkeit der Kollegen. Sie sollte sich durchaus an den Öffnungszeiten der Börse orientieren, sprich 24/5.

Auf seiner Webseite gibt der Anbieter allerdings nicht an, in welchem genauen Zeitfenster er erreichbar ist. Weil easy-forex im Test aber zumindest über 3 Wege, zum Beispiel E-Mail, Telefon und Live-Chat erreichbar war, relativiert sich dieser erste Eindruck. Weitere Pluspunkte konnte der Online-Broker dadurch sammeln, dass er sehr viel Anbindung an die sozialen Netzwerke hat und die Informationen schnell zu finden sind. Insgesamt hat easy-forex also einen guten Kundenservice, konnte aber aufgrund der Unklarheiten bezüglich der Zeiten der Erreichbarkeit trotzdem nur die Testnote “ befriedigend “ erhalten.

Befriedigend

easy-forex im Risiko-Test – Einlagensicherung greift bis 20.000 € pro Kunde

Der Handel mit CFDs und Forex birgt gleich in mehrfacher Hinsicht ein Risiko: Einmal das Risiko welches dem Finanzprodukt an sich innewohnt (Risiko des Totalverlustes) und anderer Seite das sogenannte Emittentenrisiko, sprich das Ausfallrisiko des Brokers. Dieses Risiko besteht natürlich nicht nur bei CFD Brokern, sondern im Endeffekt bei jeder Bank. Doch es ist wichtig, dass sich Händler dessen stets bewusst sind. Daher haben wir im easyForex Testbericht auch das Unternehmen genau unter die Lupe genommen. Punkte, die wir untersucht haben, waren die Einlagensicherung, die Regulierung und weitere Sicherheitsmaßnahmen. Auch das der Broker die Kunden auf das Risiko hinweist, ist essenziell für einen seriösen Anbieter.

Mit Hinweisen auf die Risiken am Devisenmarkt auf jeder Seite und Unterseite strengt sich easy-forex an. Es fehlt allerdings der letzte Schritt zu einem herausragenden Broker, den es gibt keine Risikowarnungen mit Erläuterungen in Form von PDFs oder dergleichen, wie dies bei anderen Brokern zum Teil der Fall ist.

So gut wie alle Forex Broker haben ihren Sitz außerhalb Deutschlands. Daher überrascht es nicht, dass bei der Übersetzung der Website sowie der Plattform einige Begriffe – zumindest formaljuristisch – nicht ganz korrekt übersetzt wurden. Ein Beispiel wäre hier „Einzahlung “ und „Einlage“. Für den Anleger ergibt sich aus dem Sprachgebrauch kein Unterschied. Rechtlich gesehen ist es durchaus ein Unterschied, ob es sich um eine Einzahlung oder Einlage handelt. Doch egal, welche Bezeichnung Anleger bei easyForex vorfinden, die rechtliche Abwicklung im Hintergrund erfolgt korrekt als „Einlage“, was eine treuhänderische Funktion beinhaltet.

Da easy-forex auf getrennte Konten setzt, erfüllt dieser Anbieter die gesetzlichen Mindestauflagen. Er schreibt dazu: „Die Gesellschaft unterhält Betriebs- und Kundenbankkonten bei angesehenen Bankinstituten in der EU.“ Den Punkt der Einlagensicherung beleuchten wir auch im easy-forex Test. Hier müssen wir jedoch festhalten, dass der Broker darauf keinen Einfluss hat, da es sich um gesetzliche Vorgaben handelt. Maximal kann das Unternehmen durch den Standort Einfluss auf die Höhe nehmen. Easy-forex hat sich dabei für folgende Lösung entschieden: die Einlagensicherung greift bis zu 20.000 € pro Kunde. Dies entspricht den gesetzlichen Regelungen und reicht deswegen teilweise nicht, um das höhere Depot-Volumen eines Daytraders komplett abzudecken. Weiteres Risikomanagement erfolgt bei easy-forex nicht. Nun ergibt sich das versprochene realistische Gesamtbild zum Risiko bei diesem Online-Broker aus Zypern: easy-forex bekommt die Testnote “ befriedigend „.

etoroZum Broker des Monats eToro – Aktien, CFDs, Forex & Kryptos Befriedigend

easy-forex: Erfahrungen mit der Sicherheit – Verschlüsselung der Webseite ist hervorragend

100-prozentige Sicherheit kann kein Unternehmen garantieren, schon gar nicht in Finanzangelegenheiten. Das ist auch nicht gemeint, wenn interessierte Kunden nach Begriffen wie „Erfahrung mit easy-forex“ oder „Erfahrungen mit easy-forex“ googeln. Es geht hier eher um die Suche nach einem möglichst seriösen Anbieter und einem vernünftigen Mindeststandard bei der Sicherheit. Weil sich Sicherheit bei einem Online-Broker sehr genau messen lässt, hat die Aktiendepot-Redaktion auch easy-forex testweise unter die Lupe genommen. Testkriterien waren die SSL-Verschlüsselung (Broker-Webseite und Login-Bereich), die Suche nach sicherheitsrelevanten Presseberichten, die Bemühungen des Brokers und ob die Kunden beim wichtigen Thema „Sicherheit“ involviert werden.

Testgrundlage war auch bei easy-forex die SSL-Verschlüsselung: beide Zertifikate sind vorhanden. Mithilfe von zwei Software-Tools auf ssl-trust.com und globalsign.com wurde die Vertrauenswürdigkeit der SSL-Zertifikate getestet: sowohl Webseite als auch Login-Bereich sind vertrauenswürdig. Hackerangriffe kann es dennoch immer geben. Wir untersuchten deshalb auch, ob es in der Vergangenheit hier zu Problemen kam. Glücklicherweise fanden wir keine Hinweise darauf. Sicherheit ist aber kein alleiniges Thema des Online-Brokers easy-forex, auch Kunden können dabei helfen, schlechte Erfahrungen zu vermeiden. Easy-forex hat aber leider keinen Benachrichtigungsservice zu verdächtigen Aktionen und auch keine Warnungen vor Gefahren. Auch animiert der Broker nicht zu eigenen Sicherheitsanstrengungen. Die Sicherheitsüberprüfung von easy-forex liefert folgendes Testresultat: der Anbieter erhält die Note „gut“.

Gut

Wissensvermittlung – Vollumfängliches Wissensangebot

Dauerhaft mit CFDs und Forex erfolgreich zu handeln ist gar nicht so einfach. Abgesehen von Erfahrung erfordert es auch eine Menge Wissen. In puncto Erfahrung kann kein Broker den Kunden die Lernzeit abnehmen. Aber in Sachen Wissensvermittlung kann er durchaus behilfreich sein. Wie easyForex im Test hier abschneidet, untersuchen wir in dieser Kategorie.

Es gibt ein paar thematische Webseiten mit denen vor allem Einsteiger in den Wertpapierhandel bzw. Forex- und CFD-Handel angesprochen werden. Auf easy-forex.com werden dazu sowohl Trading-Webinare (online) als auch Trading-Seminare (offline) angeboten. Während der Testphase fanden allerdings keine Veranstaltungen dieser Art statt. Ergänzt wird dieses durchschnittlich große Angebot durch Schulungsvideos, Demokonten, ein E-Book, einen Simulator und verschiedene weitere Artikel zu Devisen-Themen. Für easy-forex-Kunden war das Wissensangebot grundsätzlich kostenfrei. Das Angebot dieses Anbieters ist übersichtlich und hilfreich. Dazu trägt auch bei, dass es bereits im wallstreet-online-Forum gelobt wurde. Das Testgebiet „Wissensvermittlung“ schließt easy-forex deswegen mit der Testnote „sehr gut“ ab.

etoroZum Broker des Monats eToro – Aktien, CFDs, Forex & Kryptos Sehr Gut

Benutzerfreundlichkeit, die Erfahrungen bei easy-forex – Moderne und benutzerfreundliche Webseite

Erst in den letzten Jahren ist den Unternehmen bewusst geworden, wie wichtig eine gut aufgebaute Website und Plattform ist. Unter dem Begriff Benutzerfreundlichkeit verstehen wir nicht nur die Freundlichkeit für die Augen, sprich die Optik und das Design, sondern auch den gesamten Aufbau. Darunter fällt auch, wie intuitiv die Plattform zu bedienen ist. Inwieweit die easyForex Usability hier abschneidet, zeigen wir in dieser Testkategorie.

Die Startseite von easy-forex ist gut geordnet und nicht überladen. Es ist alles sehr übersichtlich gestaltet. Das Online-Angebot von easy-forex ist dabei auf allen relevanten Endgeräten abrufbar und macht einen modernen und gleichzeitig minimalistischen Eindruck. Vertrauen zu potentiellen Kunden versucht der Anbieter dabei durch das „VerSign“-Zeichen aufzubauen, dies gelingt ganz gut. Ärgerliche Fehler, zum Beispiel durch nicht zielführende Links oder eine nicht funktionierende Suchfunktion gibt es nicht.

Auf easy-forex.com kommen als Handelssoftware der MetaTrader 4, easy-Forex-mobile und herkömmliches Webtrading zum Einsatz. Für diese Software ist ein kostenfreier Demozugang verfügbar. Das Testergebnis zur Benutzerfreundlichkeit von easy-forex ist: Testnote „gut“.

Gut

Mobiler Wertpapierhandel – App für iOs, Android, Win Mobile und Blackberry

Auch wenn das Trading am Smartphone oder Tablet niemals den Handel am heimischen PC ersetzen wird, so möchte doch kein Händler auf die Broker App verzichten. Auch im CFD und Forex Handel sind Trading Apps für Android und iOS längs Standard. Daher untersuchen wir auch die easyForex App auf Funktionalität und Optik hin.

In der Praxis kann man mobiles FX- oder CFD-Trading durch Apps oder über ein „Responsive Webdesign“ (Broker-Webseite passt sich an Kunden-Gerät an) umsetzen. Mobiles Trading ist bei easy-forex grundsätzlich möglich, weil Apps vorhanden sind. Direktes Responsive Webdesign gibt es nicht, aber die Seite verwendet Bootstrap und ist nach Nachfrage auf jedem relevanten Endgerät zu öffnen. Apps sind für iOs, Android, Win Mobile und sogar Blackberry vorhanden und sind kostenlos. Die App ist eine Alternative zur Hauptplattform, weil deren Funktionsumfang nicht reduziert ist. Insgesamt gehört dieser Depot-Anbieter zur Gruppe der innovativen Online-Broker. Deswegen gibt es eine „sehr gute“ Teilnote in der Kategorie „Mobiler Wertpapierhandel“.

etoroZum Broker des Monats eToro – Aktien, CFDs, Forex & Kryptos Sehr Gut

Orderarten & Orderzusätze – Gute Anzahl an Ordermöglichkeiten

Orderarten und Orderzusätze kennen viele Anleger sicher aus dem Aktienhandel. Doch die Prinzipien gibt es auch in jeder anderen Form des Tradings. Sie dienen dazu, eine Strategie in der Praxis erst umsetzbar zu machen. Denn ohne Orderzusätze wäre das schlichtweg unmöglich. Der Anspruch eines Brokers sollte daher sein, grundsätzlich so viele Orders wie möglich anzubieten. Auch easyForex musste sich im realistischen Testbericht einer Bewertung unterziehen.

Beim Anbieter easy-forex werden Market und Limit-Orders angeboten. Diese Orderarten brauchen Händler zur Verlustabsicherung und zur Gewinnsicherung. Häufig gibt es bei Forex- und CFD Broker weniger Orderarten als bei einem Aktien-Broker. Diese Tatsache haben wir bei unserer Bewertung von easy-forex natürlich berücksichtigt. Die Auswahl der Orderarten und Orderzusätze ist mit Time-Order, Price-Order, Stop Loss Order, Stop Entry Order und OCO (One Cancels Other) Order sehr solide. Um eine Wertpapierorder noch erfolgsversprechender an den Devisenmärkten platzieren zu können, helfen Orderzusätze. Easy-forex erreichte im Test in der Testkategorie „Orderarten & Orderzusätze“ die Teilnote “ gut“.

Gut

Zusatzangebote – Keine nennenswerten Zusatzangebote

Es gibt eine Vielzahl an CFD und Forex Brokern. So unterschiedlich können diese gar nicht sein. Die Praxis zeigt auch, dass sich die meisten auch nur im Detail unterscheiden. Ein Detail sind Zusatzangebote. Im easyForex Test untersuchen wir dabei die Zusatzangebote für verschiedene Zielgruppen wie Einsteiger oder auch erfahrene Händler. Denn schließlich hat jeder hier andere Ansprüche und Vorlieben.

Aufgrund der Vielzahl an Anbietern, gibt es teilweise kaum Unterschiede zwischen den Brokern. Um daher auf sich aufmerksam zu machen, nutzen viele Anbieter Lockangebote. Bei easy-forex ist dies nicht der Fall, denn die Zusatzangebote sind nur eine Ergänzung zu guten Depotkosten und einer benutzerfreundlichen Trading-Software. Das einzige Angebot, das easy-forex seinen Kunden macht ist eine Freunde-werben-Freunde-Aktion. Deswegen ist das Testresultat für die Zusatzangebote von easy-forex eindeutig: die Aktiendepot-Redaktion hat die Teilnote “ befriedigend“ vergeben.

etoroZum Broker des Monats eToro – Aktien, CFDs, Forex & Kryptos Befriedigend

Rechtliches – Regulierung von der CySEC

Für die Regulierung von easy-forex ist die CySEC aus Zypern zuständig, eine Regulierungsbehörde unter dem Dach der EU. Die nächste Testfrage zu easy-forex war, ob dieser Anbieter mit rechtlich einwandfreien und unmissverständlichen Konditionen und Vertragsbedingungen arbeitet.

Das können wir im Test glücklicherweise bestätigen. Denn alle Dokumente sind auf Deutsch vorhanden und ganz offensichtlich von deutschsprachigen Experten erstellt. Auch vom juristischen Standpunkt her, ist hier alles in Ordnung. Die entsprechenden Texte sind auf der Webseite von easy-forex zu finden oder können über Google mit „easy-forex AGB PDF“ gesucht werden. In dieser Testkategorie erhält der Broker insgesamt die Testnote “ befriedigend“.

Befreidigend
Jetzt easy-forex Konto eröffnen Jetzt Konto eröffnen + sofort profitieren

Im Aktiendepot-Test: Konnte easy-forex überzeugen?

JA, der auf Forex und CFDs spezialisierte Broker easy-forex lieferte im Testlauf der Aktiendepot-Redaktion ein überzeugendes Ergebnis. Aus allen 10 Testberichten ergibt sich aktuell die Gesamtnote 2,5. Entscheidend waren für dieses Ergebnis vor allem die tollen Möglichkeiten beim mobilen Handel sowie die Handelskonditionen des Brokers. Daran konnte auch die durchschnittliche Benutzerfreundlichkeit oder der Kundenservice nichts ändern. Auf easy-forex.com werden sowohl Einsteiger mit wenig Erfahrung als auch erfahrene Trader mit größeren Depots angesprochen. Das deckt sich mit den Erfahrungen der Aktiendepot-Redaktion, denn easy-forex ist tatsächlich für diese Zielgruppen empfehlenswert.

etoroZum Broker des Monats eToro – Aktien, CFDs, Forex & Kryptos Zum Angebot von easy-forex

Rating

Bewertung
Kosten4Gut
Kundenservice3Befriedigend
Sicherheit4Gut
Benutzerfreundlichkeit4Gut
UNSER BROKER DES MONATS
  • Neue 50% schnellere App
  • Krypto, Forex & CFDs handeln
  • Jetzt auch reale Aktien handeln!
etoroJetzt weiter zum Broker des Monats
Unsere Empfehlung