Vantage Erfahrung

Vantage Erfahrungen 2022– Der FX & CFD-Broker im Test!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 21.02.2022

Vantage, früher unter dem Namen VantageFX bekannt, ist ein australischer Broker, über den der Handel mit Forex und CFDs möglich ist, ähnlich wie bei dem Broker ActivTrades. Es handelt sich um einen Anbieter, bei dem viel Wert auf eine umfassende Transparenz gelegt wird. Zudem sorgt Vantage dafür, dass sich Trader verschiedener Zielgruppen in einem der verschiedenen Kontenmodelle wiederfinden.

Jetzt zu Vantage und Konto eröffnen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Vantage Erfahrungen im Test: transparente Konditionen und eine hohe Sicherheit

Der Online-Broker Vantage hat seinen Hauptsitz in Australien und ist in Europa noch nicht so bekannt wie andere Anbieter aus dem Genre. Dabei gibt es hier einige positive Aspekte, die dafür sorgen, dass ein Konto bei Vantage von Interesse sein kann. Die mehr als 200 Assets sind detailliert ausgewählt und ermöglichen den Handel mit Forex und CFDs. Die transparente Übersicht zu den Konten und den Kosten auf der Webseite des Brokers spricht ebenfalls für den Anbieter. Seit der Gründung 2009 hat sich das Angebot des Brokers stetig erweitert. Es ist daher davon auszugehen, dass hier auch zukünftig noch weitere Assets aufgenommen werden.

Interessant ist zudem die Option, bei Vantage durch verschiedene Boni profitieren und auf diese Weise das Guthaben für den Handel erhöhen zu können. Dies wird in Europa bisher nur durch wenige Broker geboten.

Vantage broker

So präsentiert sich der Broker Vantage auf seiner Website/ Bilderquelle: vantage.com

Günstige Konditionen bei Vantage: was ist das Angebot?

Der Handel mit mehr als 200 Assets kann bei Vantage über drei verschiedene Kontomodelle erfolgen. Einsteiger zahlen keine Provisionen und handeln mit Spreads ab 1.0 Pips. Zusätzlich dazu können Vieltrader einen Teil der Gebühren erstattet bekommen.

Wie will sich Vantage von rivalisierenden Forex-Brokern abheben?

Vantage setzt mit seinem Angebot auf eine umfassende Transparenz und legt großen Wert darauf, dass die Fragen der Nutzer bereits mit einem Blick auf die Webseite beantwortet werden. Hier gibt es keine versteckten Gebühren, die erst beim Trading anfallen. Zudem hat der Broker ein umfassendes Sicherheitsnetz für seine Trader entworfen.

Wie sieht sich Vantage selbst und wie profitieren die Kunden?

Der Broker sieht sein Angebot vor allem als eine große Plattform für eine breite Zielgruppe an, die sich hier auf eine sehr übersichtliche Darstellung und einen freundlichen Support freuen kann. Das Angebot ist, sowohl von den Kontomodellen als auch von den Handelsplattformen her, auf Trader jeglicher Wissensstufe zugeschnitten. Dadurch können Trader bei Vantage auch eine große Karriere beginnen.

Stimmt die Werbung von Vantage mit den Wünschen der Interessenten überein?

Vantage ist kein Broker, der mit einer aufdringlichen Werbung auf sich aufmerksam machen möchte. Stattdessen setzt der Anbieter eher darauf, noch als Geheimtipp von Trader zu Trader empfohlen zu werden und das unter anderem über ein Freunde-Programm, mit dem Neukunden und Bestandskunden profitieren können.

Unsere Erfahrungen: wie hat Vantage im Broker-Test abgeschnitten?

Kosten für den Handel: 2 (doppelt gewichtet)
Kundenservice: 2 (doppelt gewichtet)
Risiko: 2
Sicherheit: 2
Wissensvermittlung: 2
Benutzerfreundlichkeit: 1
Mobiler Wertpapierhandel: 1
Orderarten und Orderzusätze: 2
Zusatzangebote: 2
Rechtliches: 2

Gesamtnote: 1,8


Jetzt zu Vantage und Konto eröffnen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Vorteile & Nachteile

  • Viele verschiedene Kontomodelle
  • Auswahl aus unterschiedlichen Handelsplattformen
  • Absicherung durch zusätzliche Versicherung
  • Kostenfreies Demokonto wird angeboten
  • Bonusprogramme für die Einzahlung
  • Active-Trader-Programm mit Rückerstattung von Gebühren
  • Großer Wissensbereich mit Schulungen
  • App für iOS, Android
  • Viele verschiedene Zusatzmöglichkeiten für das Trading
  • Webseite ist noch nicht komplett auf Deutsch übersetzt
  • Support wird auf Englisch ausgeführt

Vantage Erfahrung

Kosten für den Handel – drei Kontomodelle mit verschiedenen Kostenvarianten

Wir haben geschaut, ob es einen Überblick über die Handelskosten gibt, die durch den Broker aufgerufen werden. In einem direkten Vergleich der Kontenmodelle auf der Webseite des Anbieters ist genau zu sehen, welche Gebühren für den Handel anfallen. Dabei wird zwischen drei verschiedenen Modellen unterschieden:

  1. Standard STP

Bei diesem Konto ist eine Mindesteinzahlung von 200 US-Dollar notwendig. Es fallen für den Handel keine Provisionen an. Die Spreads beginnen hier ab 1.0 Pips. Zudem liegt die Mindesthandelsgröße bei 0.1 Lots.

  1. RAW ECN

Bei diesem Konto ist eine Mindesteinzahlung von 500 US-Dollar notwendig. Es fallen für den Handel Provisionen von 3 US-Dollar pro Lot pro Seite an. Die Spreads beginnen hier ab 0.0 Pips. Zudem liegt die Mindesthandelsgröße bei 0.1 Lots.

  1. PRO ECN

Bei diesem Konto ist eine Mindesteinzahlung von 20.000 US-Dollar notwendig. Es fallen für den Handel Provisionen von 2 US-Dollar pro Lot pro Seite an. Die Spreads beginnen hier ab 0.0 Pips. Zudem liegt die Mindesthandelsgröße bei 0.1 Lots.

Die Kostenmodelle sind also auf das Trading-Verhalten der Nutzer angepasst. Daher vergeben wir die Note „gut“.

Jetzt zu Vantage und Konto eröffnen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Erfahrungen mit dem Vantage-Kundenservice – drei Wege für die Erreichbarkeit

Trader möchten sehr gerne bei Fragen oder Problemen direkt einen Ansprechpartner beim Broker erreichen. Daher haben wir geschaut, wie gut der Kundenservice aufgestellt ist. Grundsätzlich möchten wir an dieser Stelle vermerken, dass es sich um einen Broker handelt, der umfassende Informationen bereits auf der Webseite zusammenstellt. Das heißt, wenn sich Unklarheiten zeigen, können Trader hier schauen, ob sie eine Antwort finden. Sollte dies nicht der Fall sein, führt der Weg ins Kundencenter. Im Kundencenter werden die einzelnen Kontaktmöglichkeiten aufgezählt. Diese sind:

  • Hotline
  • Mail
  • Live-Chat

Der Live-Chat bringt natürlich den Vorteil mit sich, dass Trader hier direkt schriftlich mit den Mitarbeitern in Kontakt treten können. Sie erhalten innerhalb einer kurzen Zeit eine Rückmeldung. Dies gilt auch für die Kontaktaufnahme per Hotline. Wichtig zu wissen ist, dass die Mitarbeiter den Support nur auf Englisch zur Verfügung stellen.

In Bezug auf den Kundenservice haben wir uns daher für eine Bewertung mit der Note „gut“ entschieden.

Vantage test

Bilderquelle: vantage.com

Vantage im Risiko-Test – spekulative Finanzprodukte beim abgesicherten Broker

Entscheidet sich ein Trader in den Handel mit CFD und Forex einzutreten, dann entscheidet er sich auch bewusst für sehr spekulative Anlagen, bei denen der Verlust des Geldes immer im Raum steht. Die Risiken sind aber nicht allen Menschen bekannt. Daher ist es wichtig, dass ein Broker ausreichende Risikohinweise zur Verfügung stellt und mit diesen dafür sorgt, dass auch Einsteiger wissen, welche Verluste möglich sind. Dies ist durch Vantage ausgeführt.

In unseren Vantage Erfahrungen ist uns allerdings aufgefallen, dass der Broker diese Risikohinweise bisher noch nicht auf Deutsch übersetzt hat. Da nur einige Teile der Webseite auf Deutsch übersetzt wurden, ist dies noch eine bestehende Schwäche. Daher haben wir eine Bewertung von „gut“ gegeben.

Jetzt zu Vantage und Konto eröffnen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Vantage: Erfahrungen mit der Sicherheit können überzeugen

Der Handel mit Forex und CFDs ist mit einem großen Risiko verbunden, wenn es um die Investitionen geht. Ein Risiko bei der Geldeinlage bei einem Broker möchte aber kein Trader eingehen. Angesichts dessen sehen wir uns im Test unter anderem den Sicherheitsaspekt an. Das beginnt schon bei der Eingabe der persönlichen Daten. Durch eine SSL-Verschlüsselung wird dafür gesorgt, dass diese Daten nicht durch Dritte eingesehen werden können. Die Verschlüsselung steht auch auf der Login-Seite zur Verfügung.

Weitere Sicherungsmechanismen sind natürlich die Trennung der Kundengelder vom Betriebsvermögen. Diese muss nachweislich durchgeführt werden, da der Broker sonst keine Regulierung erhalten kann. Ergänzend dazu hat sich Vantage, früher als VantageFX bekannt, für eine zusätzliche Versicherung entschieden, die als Absicherung für die Kundengelder gilt und einen Schutz in Höhe eines dreistelligen Millionenbetrages zu bieten hat.

Die Sicherheit erhält in der Bewertung ein „gut“.

Vantage Erfahrungen

Vantage wird ordnungsgemäß von der ASIC reguliert/ Bilderquelle: vantage.com

Wissensvermittlung – Schulungen helfen beim Lernprozess

Viele Broker möchten ihren Tradern auch beim Lernen eine Stütze sein. Gerade das Trading mit Forex und CFDs ist teilweise mit großen Verlusten verbunden. Umso umfassender das Wissen der Trader ist, umso geringer ist auch die Gefahr, dass es zu Verlusten kommt. Daher setzt der Broker Vantage in dem Zusammenhang primär auf Schulungen. Über Schulungen kann mehr über den Forexhandel gelernt werden. Es gibt die Option, sich mit den Details der Handelsplattformen zu beschäftigen und so zu lernen, welche Tools sich optimal für den Aufbau einer Strategie nutzen lassen.

Im Rahmen der Strategie-Erstellung bietet der Broker zusätzlich noch eine Auswahl an verschiedenen Tools an. Hier können Trader etwa den Wirtschaftskalender für die täglichen Nachrichten verwenden und so schauen, welche Reaktionen dabei helfen können, vom aktuellen Markt zu profitieren. Der Bereich der Wissensvermittlung erhält durch uns daher eine Bewertung mit einem „gut“.

Jetzt zu Vantage und Konto eröffnen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Benutzerfreundlichkeit und Handelsplattform – MetaTrader 4 als beliebte Option

In Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit haben wir uns die Webseite sowie das Angebot an Handelsplattformen angesehen. Beides spielt eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, möglichst umfassend über den Broker aktiv werden zu können. Die Webseite ist auf den ersten Blick sehr übersichtlich aufgebaut. Sie bietet alle relevanten Informationen auf einen Blick und ermöglicht es Interessierten, auch ohne Anmeldung einen optimalen Überblick über die Angebote zu erhalten.

Bei den Handelsplattformen stellt der Broker in erster Linie den MetaTrader 4 sowie den MetaTrader 5 zur Verfügung. Beide Varianten gehören zu den beliebten Handelsplattformen, da sie sehr einfach und intuitiv in der Nutzung sind, gleichzeitig aber auch zahlreiche verschiedene Tools für den Handel anbieten.

In Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit sowie die Handelsplattformen bewerten wir den Broker mit einem „sehr gut“.

Vantage testbericht

Der Broker Vantage bietet eine mobile Trading App an/ Bilderquelle: vantage.com

Mobiler Wertpapierhandel – Handel von mobilen Endgeräten aus möglich

Immer mehr Trader nutzen sehr gerne die Möglichkeit und achten beim Handel darauf, dass sie auch von unterwegs aus einen umfassenden Zugriff auf das Handelsangebot haben. Bei Vantage ist dies problemlos möglich. Hier gibt es eine kostenfreie App, die sowohl für iOS als auch für Android auf das Smartphone geladen werden kann. Das ist innerhalb einer kurzen Zeit durchgeführt.

Nach der Anmeldung mit dem eigenen Konto oder auch der Registrierung kann direkt mit dem Trading begonnen werden. Es gibt einen umfassenden Zugriff auf das eigene Handelskonto. Bei der mobilen Lösung können alle Assets für das Trading genutzt werden. Es ist möglich, auch hier mit den Orderzusätzen zu arbeiten und die Trades auf diese Weise abzusichern.

Wir konnten keine Schwächen beim mobilen Wertpapierhandel feststellen und geben daher die Note „sehr gut“.

Jetzt zu Vantage und Konto eröffnen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Orderarten & Orderzusätze – hier bleiben keine Wünsche offen

Für die Zusammenstellung einer passenden Strategie ist es unter anderem wichtig, auf verschiedene Orderarten zurückgreifen zu können. Hier haben wir geschaut, welche Vantage Erfahrungen Trader in dem Zusammenhang machen können. Natürlich hängt es immer auch ein wenig von der angebotenen Handelsplattform ab, welche Möglichkeiten für die Umsetzung es gibt. Hier bieten sich der MetaTrader 4 sowie der MetaTrader 5 an und mit ihnen die verschiedenen Varianten für Order.

Unter anderem können Limit Orders gesetzt werden. Es gibt die Möglichkeit, mit Zusätzen bei den Trades zu arbeiten. Trader können angeben, ob sie einen Stop Buy, ein Stop Limit oder auch ein Stop Loss setzen möchten. Ein Zusammenspiel der einzelnen Orderarten hilft dabei, mögliche Verluste deutlich zu reduzieren und auf diese Weise die Ideen der Strategie möglichst sicher umsetzen zu können.

In Hinblick auf die Orderarten und die Zusätze können wir dem Broker daher die Bewertung „gut“ geben.

Vantage Erfahrungen

Diese Gründe sprechen für den Handel bei dem Broker Vantage/ Bilderquelle: vantage.com

Zusatzangebote – Boni und Aktionen für Trader

Auch wenn Boni und Zusatzangebote für die Trader meist nicht unbedingt ein so wichtiger Aspekt sind, so können sie dennoch das Zünglein an der Waage sein, wenn sich für oder gegen einen Broker entschieden wird. Hier haben wir daher geschaut, wie gut Vantage in dem Zusammenhang aufgestellt ist.

Der Broker bietet einen Einzahlungsbonus von 10 %, der auch dann gezahlt wird, wenn es sich nicht um die erste Einzahlung handelt. Das heißt, jede Einzahlung wird mit einem Bonus versehen. Zudem gibt es Programme für die Freundschaftswerbung, mit denen das Konto für das Trading noch ein wenig gefüllt werden kann. Auch ein Angebot in Bezug auf Vieltrader steht zur Verfügung. Mit einem bestimmten Umsatz für das Trading können Teile der Gebühren erstattet werden.

Bei den Zusatzangeboten haben wir den Broker daher mit einem „gut“ bewertet.
Jetzt zu Vantage und Konto eröffnen!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Rechtliches – Regulierung über australische Behörden

Ein Blick auf die Regulierung zeigt, dass diese beim Broker über die zuständigen Behörden in Australien erfolgt. In Bezug auf die rechtlichen Aspekte ist es wichtig zu wissen, dass es sich bei dem Broker um ein Angebot der Vantage Global Limited handelt, die ihren Hauptsitz auf Vanuatu hat. Eine Regulierung wird nachweislich durch die Financial Dealers Licensing Act sowie durch die VFSC durchgeführt. Dadurch sind die Grundlagen für den Handel geklärt und es erfolgt eine regelmäßige Kontrolle zur Einhaltung der Vorgaben für die Regulierung.

Für einen optimalen Schutz der Kundengelder hat sich der Broker entschieden, diese getrennt vom eigenen Vermögen bei einer australischen Bank einzulagern. Ergänzend dazu erfolgte der Abschluss einer Versicherung, die mit einem Betrag von bis zu 320 Millionen Euro greift, wenn die Gelder der Kunden in Gefahr sind.

Unsere Vantage Erfahrungen in Bezug auf die Sicherheit können daher nur als „gut“ bezeichnet werden, da es hier kaum Schwächen gibt.

Vantage Erfahrungen

Die Anmeldung bei Vantage dauert nur wenige Minuten/ Bilderquelle: vantage.com

Im Broker-Test: Konnte Vantage überzeugen?

Ja, der Test von Vantage hat gezeigt, dass der Broker einwandfrei aufgestellt ist, und zwar in allen Bereichen. Das beginnt bereits bei der übersichtlichen Webseite, auf der alle relevanten Informationen auf einen Blick zu sehen sind. Es gibt Zusatzangebote und Boni sowie eine solide Auswahl an Assets. Bei der Handelsplattform hat sich der Broker entschieden, das Angebot des MetaTraders 4 oder MetaTraders 5 zur Verfügung zu stellen. Die Zielgruppe ist umfassend. Sowohl Einsteiger als auch Trader, die sich auf dem Spielfeld des Handels bereits auskennen, kommen hier auf ihre Kosten.

Bilderquelle:

  • vantage.com